VICTAS
myTischtennis.de

Liveticker: Koki Niwa vs. Liang Jingkun jetzt LIVE!

Ein sehr bitterer WM-Tag war es gestern aus deutscher Sicht. Timo Boll musste mit Fieber das Bett hüten und verpasste deshalb sowohl das Einzel-Achtelfinale als auch das Doppel-Viertelfinale an der Seite von Patrick Franziska. Der unterlag am Abend mit Petrissa Solja im Mixed-Doppel-Halbfinale den amtierenden Weltmeistern aus Japan. Ohne deutsche Beteiligung geht es heute also weiter in Budapest, im Mixed-Doppel wird bereits der Titel vergeben!


Ball des Tages: Gauzy auch around-the-net nicht zu überwinden!

Am Mittwoch in Runde drei gelang Simon Gauzy die große Sensation: Der Weltranglisten-34. behauptete sich in sechs Sätzen gegen den an Position zwei gesetzten Chinesen Xu Xin. Am Donnerstag legte der Franzose nach und hatte beim 4:0-Erfolg über den Slowaken Wang Yang keine Probleme. Selbst mit einem schönen Around-the-net-Shot war Gauzy nicht zu überwinden, wie Sie im Video sehen.


WM-Bronze für Solja/Franziska - Weltmeister zu stark

Verstauchter Zeh, abgesagtes Herren-Doppel und damit eine vergebene Medaillenchance - die Vorzeichen für das Mixed-Halbfinale von Petrissa Solja und Patrick Franziska hätten besser sein können. Trotzdem gaben sie alles, um ihren Traum vom Finale wahr zu machen. Über die sichere Silbermedaille durften sich jedoch andere freuen: Die amtierenden Weltmeister Maharu Yoshimura und Kasumi Ishikawa dominierten den Großteil des Spiels und zogen verdient ins Finale ein.


Teamarzt Toni Kass: „Timo blutet das Herz“

So möchte niemand aus einem Turnier ausscheiden: mit Fieber ans Bett gefesselt und nicht in der Lage, in die Box zu steigen. Timo Boll war heute dazu gezwungen, sowohl im Einzel als auch im Doppel seine Spiele abzusagen. Wir sprachen mit Teamarzt Toni Kass über seinen Zustand und auch über die Lage bei Patrick Franziska, der sich gestern am Zeh verletzte, heute aber trotzdem noch die Chance hat, mit Petrissa Solja ins Mixedfinale einzuziehen.