VICTAS
myTischtennis.de

Ovtcharov-Krimi: Drei DTTB-Herren im Viertelfinale!

Nach eintägiger Pause ging es am siebten Turniertag bei der Individual-EM in München am Freitagmorgen mit der Runde der letzten 32 im Herren-Einzel weiter. Alle fünf DTTB-Herren schafften am Freitagvormittag zunächst den Einzug ins Achtelfinale. Drei Deutsche überstanden im späteren Verlauf auch die Runde der letzten 16. Dang Qiu bekommt es nach seinem Sieg gegen Benedikt Duda nun mit Timo Boll zu tun. Dimitrij Ovtcharov trifft auf Kristian Karlsson.


EM-Galerie: So sieht es abseits der Halle aus

Viele Bilder erreichen uns aktuell über das Fernsehen und Internet aus München. Doch meist liegt der Fokus - naturgemäß - auf den Tischen in der Rudi-Sedlmayer-Halle. Unser Fotograf Johannes Gohlke hat mit seiner Kamera einen kleinen Spaziergang abseits der Spielhalle gewagt und uns eine Bildergalerie mitgebracht, die Ihnen einen Eindruck von den Bedingungen in Trainingshalle, Chill-Out-Area und Funpark geben soll.


EM-Aus: Topgesetzte Han Ying gibt gegen Winter auf!

Die Vorfreude auf das deutsch-deutsche EM-Damen-Achtelfinale zwischen Sabine Winter und Han Ying war groß. Die gut gefüllte Rudi-Sedlmayer-Halle in München hatte sich bereits lautstark auf das Duell eingestimmt. Doch der Center Court im Audi Dome wurde schnell wieder frei. Der Grund: Han Ying musste verletzungsbedingt aufgeben. Schon beim Einspielen spürte die 39-Jährige Schmerzen im Rücken. Sabine Winter zog somit kampflos ins Viertelfinale ein.


Medaillen sicher: Drei deutsche Halbfinalistinnen!

In der Damen-Konkurrenz sind am Freitagabend bei der Individual-Europameisterschaft in München bereits die ersten Medaillenentscheidungen gefallen. Die gute Nachricht: Drei der vier Halbfinalistinnen kommen aus Deutschland. Sabine Winter erwartet am Samstag die Doppel-Goldmedaillengewinnerin Sofia Polcanova, Nina Mittelham steht im deutsch-deutschen Vorschlussrundenduell Shan Xiaona gegenüber. Beide begeisterten die Zuschauer im Audi Dome mit spannenden Viertelfinals.