Austrian Open: Duda verpasst seine Chance

Vier deutsche Herren haben es in die erste Hauptrunde der Austrian Open geschafft - einer von ihnen ist dort allerdings bereits ausgeschieden. Benedikt Duda hatte gegen den 28 Weltranglistenränge besser platzierten Schweden Kristian Karlsson gute Chancen auf einen Sieg, vergab diese jedoch noch und brachte seine 3:1-Führung nicht nach Hause. Seine Kollegen sind erst heute Abend gefordert. Ricardo Walther spielt um 19 Uhr, Bastian Steger und Ruwen Filus um 21 Uhr.


Grenzaus Macher Gstettner geht endgültig in TT-Ruhestand

Der TTC Zugbrücke Grenzau ohne Manfred Gstettner? Das war über Jahrzehnte kaum vorstellbar. Der 81-Jährige hat den Verein nicht nur gegründet, sondern auch alles dafür getan, dass er wachsen und gedeihen und sich als feste Größe in der 1. Bundesliga etablieren konnte. Nachdem Gstettner bereits voriges Jahr nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden kandidiert hatte, jedoch weiterhin die Bundesligaabteilung betreute, muss der TTC nun endgültig ohne Gstettner auskommen.


Strafe für Boykott: Darf Ma Long zum World Cup?

Erinnern Sie sich noch daran, wie die Topstars Ma Long, Xu Xin und Fan Zhendong im Juni aus Protest zur Versetzung ihres Trainers Liu Guoliang nicht zu ihren Spielen bei den China Open erschienen? Dieser Boykott erregte große Aufmerksamkeit und veranlasste sowohl die ITTF als auch den chinesischen Tischtennisverband zur Untersuchung des Falls. Nach langer ‚Sendepause‘ wird das Thema kurz vor dem World Cup, zu dem auch Ma Long eingeladen ist, nun wieder aktuell.


China in Aktion: Die Top 10-Rallys der National Games

Ma Long, Xu Xin, Fan Zhendong und Zhang Jike - nach einer längeren Pause waren die vier Topchinesen Anfang September allesamt bei den chinesischen National Games endlich wieder in einem Wettkampf zu bewundern. Der eine oder andere Ballwechsel der ‚Big Four‘ bei diesem prestigeträchtigen Turnier hat es auch in das Top 10-Video der National Games geschafft, das wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.