VICTAS
myTischtennis.de

Anleitung: Schritt für Schritt zurück in die Halle

In 14 von 18 Tischtennis-Landesverbänden sind die Hallen für unseren Sport im Mai schon wieder geöffnet bzw. können es werden. Die schnellsten Bundesländer bei der Öffnung für den Sport waren Hessen und Nordrhein-Westfalen. Viele weitere Landesregierungen haben den Sportvereinen grundsätzlich die Nutzung von Sporthallen wieder erlaubt (Stand: 28. Mai 2020). Die übrigen Bundesländer werden zu unterschiedlichen Terminen folgen. Für alle gibt es inzwischen einen Fahrplan.


Was macht eigentlich Ex-Vize-Weltmeister Zoltan Fejer-Konnerth?

Bis 2016 trug Zoltan Fejer-Konnerth 45 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Der ehemalige Vize-Weltmeister im Doppel zählte einst zu den größten Talenten der Bundesrepublik. Heute spielt der 41-Jährige in Luxemburg. Der gebürtige Rumäne ist der erste Profi, den wir in unserer neuen Kategorie ,Was macht eigentlich...?' vorstellen. Ab sofort erscheinen regelmäßige Porträts von Spielern, die schon länger von der ganz großen Bühne verschwunden sind.


Düsseldorf Masters: Timo Boll führt das Feld der neuen Turnierserie an

Keine Bundesliga, keine Champions League, keine internationalen Turniere - Die Tischtennisprofis haben aufgrund der Corona-Pandemie seit vielen Wochen keine Wettkämpfe mehr bestritten. Doch das wird sich ab kommenden Montag (1. Juni) ändern. Dann fällt der Startschuss der neuen Turnierserie "Düsseldorf Masters". 16 Spieler sind dabei. Die Auslosung findet bereits am Donnerstagabend statt. Das Turnier wird live im Internet übertragen.


Amateur-Thema: So läuft das Training unter Corona-Regeln

Noch haben zwar längst nicht alle Hallen in Deutschland wieder geöffnet. Doch immer mehr Amateurvereine konnten ihren Trainingsbetrieb unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneauflagen wieder hochfahren. Drei Klubs haben uns einen Einblick in ihren neuen Tischtennis-Corona-Alltag gewährt. Wie liefen die ersten Einheiten ab und wie groß war der Aufwand im Vorfeld? Die Antworten auf diese und weiter Fragen lesen Sie in unserem neuen Amateur-Thema.