VICTAS
myTischtennis.de

Spanish Para Open: Dreimal Gold für DBS-Team

Gute Neuigkeiten vom deutschen Para-Tischtennisteam: An der spanischen Costa Brava setzten sich die DBS-Athleten bei den Spanish Para Open in Szene und spielten sich in drei Wettbewerben an die Spitze des Klassements. Erfolgreichste Deutsche war dabei Marlene Reeg, die nicht nur Gold im Einzel der WK 7-10 holte, sondern auch noch im Teamwettbewerb, den sie gemeinsam mit Lena Kramm bestritt. Bei den Herren siegten Florian Hartig und Maximilian Kröber in der WK 11.


Keine Überraschungen im deutschen WM-Aufgebot

Der DTTB hat für die Einzel-Weltmeisterschaften in Houston (USA) seine acht Tokio-Fahrer sowie die Mannschafts-Europameister Dang Qiu und Sabine Winter nominiert. Angeführt werden die jeweils fünfköpfigen Aufgebote der Damen und Herren vom Olympiadritten Dimitrij Ovtcharov und Europameisterin Petrissa Solja, den auf Platz acht und 18 am höchsten in der Weltrangliste eingestuften DTTB-Assen. In Texas werden vom 23. bis 29. November die Weltmeister im Herren- und Damen-Einzel, Herren- und Damen-Doppel sowie im Mixed gekürt.


Besten Ballwechsel des 7. TTBL-Spieltags wählen

Mit einem überraschenden 3:2-Erfolg beendete der TTC Fulda-Maberzell am vergangenen 7. Spieltag in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) die Siegesserie der TTF Liebherr Ochsenhausen. Da die Aufnahme des Spiels Bad Homburg gegen Düsseldorf leider aufgrund von Serverausfällen nicht gespeichert wurde, stehen diesmal nur fünf Ballwechsel zur Wahl. Stimmen Sie jetzt für ihren persönlichen Favoriten ab und gewinnen Sie mit etwas Glück wie immer einen tollen Preis.


Aufschlag im Doppel bald auch von links?

Einmal im Jahr kommen während der WM Tischtennis-Funktionäre aus aller Welt zusammen, um unter anderem über Vorschläge zu Regeländerungen abzustimmen. Die Anträge sind auch in diesem Jahr wieder vielfältig und reichen von einer Änderung des Berechnungssystems für die Weltrangliste bis zu einer Erweiterung der Aufschlagregel im Doppel. Hier sollen, wenn es nach dem Iranischen Tischtennisverband geht, künftig auch Aufschläge von links ermöglicht werden.