VICTAS
myTischtennis.de

Video: Starke Rallys von Boll und Ovtcharov

Für Deutschlands Tischtennisspieler wird es langsam ernst. Bevor es in fünfeinhalb Wochen bei den Olympischen Spielen in Tokio um die Medaillen geht, starten Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov in der kommenden Woche noch bei der Individual-EM in Warschau. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, was diese intensive Trainingseinheit der beiden Topstars im DTTZ zeigt. Die Highlights und schönsten Bälle der Session sehen Sie in unserem Video der Woche.


Trainingstipp: Die Taktik des Angreifers

In unserer Reihe zum Thema Abwehrspiel beschäftigt sich der heutige Tipp wieder mit der Perspektive des Angreifers. Wie kann ich erfolgreich gegen Abwehrspieler agieren? Im Kopf des Angreifers ist sehr oft verankert: "Wenn ich ziemlich hart spiele, bekommt der Abwehrspieler Probleme." Heute stellt Martin Adomeit aber eine andere Problemstelle des Abwehrspielers vor: den Bereich der kürzeren Vorhand.


Andres Blog: Endlich wieder ein Wettkampf!

Endlich wieder ein richtiger Wettkampf! Das hat sich unser Nachwuchs-Blogger Andre Bertelsmeier gedacht, als er Anfang Juni bei den Ruhr Games in Bochum mitspielen durfte. Wieder ein bisschen in den Wettkampfmodus finden, vielleicht einen Platz auf dem Treppchen ergattern - aber dass es am Ende so gut läuft, das hätte der mit 15 Jahren drittjüngste Bewohner des Düsseldorfer Tischtennisinternats selbst nicht gedacht, wie Bertelsmeier in seinem Blog berichtet.


Ovtcharov verteidigt Meisterschaft mit Orenburg

Gazprom Fakel Orenburg darf sich auch 2021 wieder russischer Mannschaftsmeister nennen. Gegen den Dauerrivalen und Champion aus 2019, den TTSC UMMC aus Jekaterinburg, erkämpften sich Dimitrij Ovtcharov und Co. den Pokal zum zweiten Mal in Serie. Orenburg gewann beim von Dienstag bis Sonntag stattgefundenen Endturnier der ersten russischen Liga in Anapa beide Finalspiele. Es war der zehnte russische Meistertitel für den Topklub.