VICTAS
myTischtennis.de

Taktiktipp: Schulung der Wahrnehmung und Antizipation

Im ersten vom VDTT präsentierten Taktiktipp im Januar gab Tanja Krämer Hilfestellung zur Eröffnung mit der Rückhand. Daran knüpft die ehemalige deutsche Meisterin und A-Lizenz-Trainerin, die in der Damen-Bundesliga für den TV Busenbach spielt, heute an und geht explizit auf die Schulung der Wahrnehmung und Antizipation ein. Eine Reihe von Übungen rundet den Tipp ab.


DM: Wer folgt auf Timo Boll und Nina Mittelham?

Am Wochenende ist es so weit: Am Samstag und Sonntag steigen die 88. Nationalen Deutschen Meisterschaften – zum dritten Mal nach 2007 und 2015 in Chemnitz. Es ist das Jahr eins nach Timo Boll, in dem zugleich das neue Format seine Premiere feiert: An nur noch zwei Wettkampftagen spielen in der Richard-Hartmann-Halle nun 32 Damen und Herren im Einzel sowie jeweils 16 Doppel um die Titel in fünf Konkurrenzen.


WM wird wegen Coronavirus verschoben

Die Entscheidung ist gefallen: Die Team-WM 2020, die vom 22. bis 29. März im südkoreanischen Busan stattfinden sollte, wird nicht wie geplant ausgetragen. Grund dafür sind die Ausbreitung des Coronavirus in Südkorea und die ersten bestätigten Fälle von Infizierten in der WM-Stadt Busan. Die ITTF sprach in ihrer Pressemitteilung am frühen Dienstagmorgen allerdings nicht von einer Absage, sondern einer Verschiebung. Ein Termin Ende Juni wurde vorsorglich reserviert.


Regelecke: Wer darf die Rolle des Oberschiedsrichters übernehmen?

In den unteren Ligen sind die Spieler bei kniffligen Entscheidungen auf sich gestellt, ein Oberschiedsrichter ist dort nämlich nicht vorhanden. Existiert diese Rolle bei unterklassigen Spielen dennoch und falls ja, von wem darf sie übernommen werden? Genau darum geht es heute in der Regelecke. Stellen Sie also auch diesmal wieder Ihr Fachwissen unter Beweis bzw. raten Sie mit.