VICTAS
myTischtennis.de

Bewerbung um die WM 2023: Die Kanzlerin als i-Tüpfelchen

Am Montag haben sich DTTB und Sportstadt Düsseldorf der Tischtennis-Welt präsentiert. In einer Video-Konferenz im Vorfeld des Annual General Meetings der ITTF, in dessen Rahmen am 28. September über die Vergabe der WM 2023 abgestimmt wird, stellte Deutschland seine Bewerbung vor, für die sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel einsetzte. Einziger Mitbewerber ist das südafrikanische Durban.


Calderano führt Ochsenhausen gegen Saarbrücken zum Sieg

Mit einem Paukenschlag sind die TTF Liebherr Ochsenhausen in die neue Saison der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gestartet: Mit 3:1 setzten sich die Oberschwaben am Sonntag gegen den 1. FC Saarbrücken TT durch und nahmen damit zumindest eine kleine Revanche für die Niederlage im Liebherr TTBL-Finale der vergangenen Saison. Die anderen Partien des ersten Spieltags hatten bereits vor zwei Wochen stattgefunden.


Verbandsübersicht: Wo wird Doppel gespielt?

Doppel oder nicht Doppel - das ist hier die Frage! Mitte August hatte der DTTB mitgeteilt, dass das Spielen von Doppeln aus Verbandssicht trotz der Corona-Pandemie prinzipiell wieder möglich ist. Wenig später entschied sich der Dachverband dann dafür, die Saison in seinen besten Klassen ohne Doppel zu bestreiten. Wie in den Spielklassen darunter verfahren wird, liegt jedoch in der Hand der einzelnen Landesverbände. Wir haben eine Übersicht erstellt und ein sehr heterogenes Bild erhalten.


Umfrage-Ergebnisse aus Bachelorarbeit: Das ist TT-Spielern wichtig

"Was ist TischtennisspielerInnen wichtig, damit sie weiterhin aktiv und umfangreich am Vereins-, Trainings-, und Punktspielbetrieb teilnehmen?". Dieser Forschungsfrage ist myTischtennis-Mitarbeiter Sebastian Leib im Rahmen seiner Bachelorarbeit im Studiengang "Kommunikation und Management" an der IST-Hochschule nachgegangen und hat dafür der Tischtennis-Community mit 39 Fragen auf den Zahn gefühlt. Was der 23-Jährige herausgefunden hat, erfahren Sie im Folgenden.