International

Gehörlosen-WM: ‚Keini‘ räumt ab, Platz fünf für Mechau

Mit Gold im Einzel, Doppel und Mixed hat der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Keinath, der inzwischen unter slowakischer Flagge spielt, die Gehörlosen-WM im türkischen Samsun dominiert. Der einzige deutsche Spieler vor Ort, Mark Mechau, der seine Teilnahme einigen großzügigen Spendern, darunter die deutsche Herren-Nationalmannschaft und einige myTischtennis.de-User, zu verdanken hat, konnte sein Mixed-Bronze im Einzel nicht mehr übertreffen.

International

Indonesia Para-Open: Gold und Silber für Wollmert

Die Generalprobe für die Paralympics ist für Borussia Düsseldorfs Spieler Jochen Wollmert geglückt. Beim letzten Test in Indonesien, der von Donnerstag bis Samstag ausgetragen wurde, gewann der Weltranglistenelfte Gold im Teamwettbewerb und Silber im Einzel. Wollmert war der einzige deutsche Spieler, der bei dem Turnier in Indonesien an den Start ging. Die Paralympics beginnen nach den Olympischen Spielen am 7. September.

 

TTBL Allstar Day: Deutschland besteht den Härtetest

Generalprobe geglückt! Im letzten Härtetest vor den Olympischen Spielen bezwang die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft vor 1.400 Zuschauern in der Esperantohalle in Fulda Europameister Österreich mit 3:0. Anlässlich der Feier zum 50-jährigen Jubiläum der Tischtennis Bundesliga trafen sich die beiden besten Mannschaften des Kontinents beim ersten Liebherr TTBL ALLSTAR DAY zu einer Neuauflage des EM-Finals von 2015.

 

Bachelorarbeits-Umfrage: Wettkampfangst bei TT-Spielern

Zittrige Hände oder ein flaues Gefühl vor oder bei Wettkämpfen? Der Sportstudent Paul Hölters von der Sporthochschule in Köln widmet sich in seiner Bachelorarbeit der Wettkampfangst von Tischtennisspielern. Dazu hat er eine Online-Umfrage entwickelt, an der auch Sie gerne bis zum 1. August teilnehmen können, wenn Sie aktiver Spieler und mindestens vollährig sind. Das Ganze dauert nur wenige Minuten!

Olympische Spiele 2016

Herren vor Olympia: "Gute Chancen, Medaillen zu gewinnen"

Zweieinhalb Wochen sind es noch bis zum Start der Tischtennis-Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, die Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft nähert sich so langsam aber sicher der Endphase. An diesem Mittwoch äußerten sich die deutschen Spieler wie auch Bundestrainer Jörg Roßkopf und Sportdirektor Richard Prause bei der Olympia-Pressekonferenz in Düsseldorf zum Turnier.

Amateure

TT-Stammtisch: Oft gegen Materialspieler trainieren?

Am Dienstag hatten sich die beiden Kreisklassen-Cracks Raketen-Rudi und Noppen-Norbert zum Training in die Halle eingefunden. Rudi wollte diese Einheiten nutzen, um an seinen Schwächen zu arbeiten. Und eine seiner großen Schwächen ist nun mal das Spiel gegen Material. Dass er dabei nach fast 20 Jahren im Herren-Bereich aber immer noch keine großen Fortschritte macht, bringt ihn inzwischen mächtig zum Grübeln.

 

Die chinesische Tischtennis-Nationalmannschaft hat das ‚Reich der Mitte‘ hinter sich gelassen und sich auf den Weg zur Copacabana gemacht. Vor Abflug zeigten Ma Long, Zhang Jike, Xu Xin und Fan Zhendong noch in einer Reihe Warm up-Spielen, wie sie das geschlossene Training überstanden haben und in welcher Form sie sich kurz vor Beginn der Olympischen Spiele befinden - mit unterschiedlichem Erfolg.

Clips

Freuen und Staunen: Tricks und Zauberbälle aus Asien

Nehmen Sie sich 3:40 Minuten Zeit, lehnen Sie sich zurück und erfreuen Sie sich an dieser coolen Zusammenstellung aus dem asiatischen Raum, die aktuell auf Facebook im Umlauf ist. Zu sehen sind einige Bälle, die im Spiel sicher für ziemliche Verwirrung sorgen würden, erfolgreiche und missglückte Trickshots sowie witzige Szenen, die am Tisch entstanden sind. Auf jeden Fall ein schöner Zeitvertreib für die Sommerpause!

Olympische Spiele 2016

DTTB-Damen vor Olympia: "Haben schlagkräftige Truppe"

Auch die deutsche Damen-Nationalmannschaft stand den Journalisten am Mittwoch im Deutschen Tischtenniszentrum in Düsseldorf für Fragen zur Verfügung und äußerte sich zum Stand der Vorbereitung und zur aktuellen Form. Shan Xiaona sprach z.B. über eine Zerrung, die sie sich in der letzten Woche zugezogen hatte, Petrissa Solja über einen grippalen Infekt, der sie zu Beginn der Vorbereitung kurz außer Gefecht gesetzt hatte.

Fotostrecke

Jugend
Jugend-EM 2016 - Die Highlights

Training
RH-Rückschlag aus VH-Seite

LIEBHERR WM 2017
Wer wird das WM-Maskottchen?

Training
Aggressiver Schupf auf den Ellbogen

Shop-Partner
leguano - Der Barfußschuh
STIGA
Liebherr Allstar Day 2016
Jetzt anmelden!
XIOM
Bildergalerien...

Die Höhepunkte der Jugend-EM 2016 in Zagreb!

Transfermarkt

Ochsenhausen verstärkt sich mit Abwehrspieler Muramatsu 

Twitter
Jetzt Premium-Mitglied werden!
Aktuelle Tischtennis-Ranglisten

Ma Long ist die Nummer eins der Welt!

Tischtennis-Training

Jetzt online trainieren - mit den Trainingsvideos auf myTischtennis.de!

Anzeige

Copyright © 2016 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.