Buntes

Top 25-Wahl: Wer sind die wichtigsten Personen im TT?

Schon zum dritten Mal hat Thomas Weikert die Wahl gewonnen (©myTT)

22.12.2015 - Bereits zum vierten Mal wollten wir von diversen Juroren wissen, wen sie für die wichtigsten Personen im deutschen Tischtennis halten. Anders als in den letzten Jahren fragten wir dabei aber nicht nach den 50 wichtigsten Köpfen, sondern haben die Ergebnisliste auf überschaubarere 25 Personen beschränkt. Wer es 2015 dabei auf die vorderen Plätze geschafft hat und wer als Neueinsteiger dabei ist? Das können Sie hier nachlesen!

"Welche Personen können zur Zeit und in nächster Zukunft durch ihre Position, ihr Engagement und ihren Einfluss auf das am Tischtennissport beteiligte Netzwerk den Tischtennissport nachhaltig bestmöglich beeinflussen?" Diese Frage stellten wir den Juroren Jörg Roßkopf (Herren-Bundestrainer), Sabine Winter (Nationalspielerin/Europameisterin mit der Damen-Mannschaft), Rahul Nelson (Chefredakteur des Magazins "tischtennis"), Matthias Vatheuer (DTTB-Generalsekretär), Helmut Joosten (Präsident des Westdeutschen Tischtennisverbands), Claudia Herweg (Ex-Geschäftsführerin und Inhaberin der ESN Deutsche Tischtennis Technologie/ aktuell TT-Consultant), Peter Franz (Geschäftsführer der Yamato Takkyu GmbH Europe) und Gert Zender (Präsident des Verbands Deutscher Tischtennistrainer). Um die jetzige Situation zu erfassen und erneut eine Entwicklung zu den Vorjahren erkennen zu können, wurde die Jury wie schon in den letzten Jahren darum gebeten, sich ausschließlich auf die Gegenwart und Zukunft zu beziehen und nicht den Einfluss von Personen in vergangenen Tagen in ihre Bewertung miteinfließen zu lassen.

So ganz überrascht das Ergebnis letztlich nicht: Den ‚Hattrick’ feiert  in diesem Jahr Thomas Weikert. Wie schon in den Jahren 2014 und 2013 rangiert der amtierende ITTF-Präsident und ehemalige DTTB-Präsident auf dem ersten Platz und ist damit laut dem Urteil der Juroren die wichtigste Person im deutschen Tischtennis. Seinen zweiten Platz verteidigen konnte DTTB-Ehrenpräsident Hans Wilhelm Gäb, der es nun bereits zum vierten Mal in die Top 3 geschafft hat nach seinem zweiten Platz im letzten Jahr, dem dritten 2013 und dem ersten 2012. Thomas Weikerts Nachfolger an der Spitze des DTTB folgt dahinter auf Rang drei: Michael Geiger. Im letzten Jahr war der 50-Jährige, der damals noch DTTB-Vizepräsident für Finanzen war, als Zwölfter nur knapp an den Top 10 vorbeigeschrammt, diesmal gelang ihm der bedeutende Sprung in die Top 3. Wie schon im letzten Jahr landete Bundestrainer Jörg Roßkopf auf dem vierten Platz. Sein Vorgänger in dieser Position, der jetzige DTTB-Sportdirektor Richard Prause, folgt auf Platz fünf und ist gleichzeitig der höchste 'Neueinsteiger'. Aus den Top 5 verabschieden musste sich demnach Timo Boll (im Vorjahr 5.), der nun auf Rang sechs zu finden ist, einen Platz vor Dimitrij Ovtcharov, der wie schon 2014 auf Rang sieben folgt und in den Top 25 bereits der letzte aktive Profi ist (Patrick Franziska wurde 37., Petrissa Solja 39., Han Ying 45.). Auf Position acht findet sich schließlich Helmut Hampl wieder. Der Entdecker von Jörg Roßkopf, Timo Boll und Patrick Franziska übernahm in diesem Jahr den DTTZ-Cheftrainerposten und machte im Ranking dadurch 14 Plätze gut. Komplettiert werden die Top 10 von Heike Ahlert (im Vorjahr ebenfalls 9.), der Vizepräsidentin Leistungssport beim DTTB und ETTU-Vizepräsidentin sowie von Borussia Düsseldorfs Manager bzw. dem Aufsichtsratsvorsitzenden der TTBL GmbH, Andreas Preuss (im Vorjahr 8.).

 

 
1. Thomas Weikert

Auch in diesem Jahr nimmt Thomas Weikert wieder die Spitzenposition ein. Gegen Ende 2014 noch in einer Doppelfunktion als ITTF- und DTTB-Präsident gab er letztgenanntes Amt auf, um mögliche Interessenskonflikte zu vermeiden. Als Präsident der ITTF, des größten Sportverbands der Welt, sehen ihn unsere Juroren weiterhin ganz vorne.

 

2. Hans-Wilhelm Gäb

Schon zum vierten Mal in die Top 3 ist Hans-Wilhelm Gäb gewählt worden. Gäb ist als DTTB-Ehrenpräsident und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Sporthilfe aus dem deutschen Tischtennissport nicht wegzudenken und nach wie vor an allen wichtigen Verhandlungen beteiligt.

 

3. Michael Geiger

Den wohl bedeutendsten Sprung im Ranking machte Michael Geiger, der im März erst kommissarisch die Nachfolge von Thomas Weikert als DTTB-Präsident übernahm, im November beim Bundestag schließlich einstimmig gewählt wurde.

 

4. Jörg Roßkopf

Jörg Roßkopf konnte den vierten Rang verteidigen. Seit 2010 betreut er die Herren-Nationalmannschaft als Bundestrainer und konnte mit seinen Spielern zahlreiche Erfolge feiern. Unter ihm wurde Dimitrij Ovtcharov z.B. in diesem Jahr Europe Top 16-Sieger, erster European Games-Sieger und Europameister.

 

5. Richard Prause

Der Vorgänger von Jörg Roßkopf als Herren-Bundestrainer übernahm im August den Posten als DTTB-Sportdirektor für den zum DOSB abgewanderten Dirk Schimmelpfennig. Dadurch konnte er sich als Neueinsteiger gleich den fünften Rang sichern.


6. (5.) Timo Boll (ehemalige Nummer eins der Welt, bester deutscher Spieler aller Zeiten)
7. (7.) Dimitrij Ovtcharov (dreifacher Medaillengewinner/Aktivensprecher)
8. (22.) Helmut Hampl (DTTZ-Cheftrainer)
9. (9.) Heike Ahlert (Vizepräsidentin Leistungssport DTTB, ETTU-Vizepräsidentin)
10. (8.) Andreas Preuß (Manager Borussia Düsseldorf/ Aufsichtsratsvorsitzender TTBL GmbH)
11. (6.) Matthias Vatheuer (Generalsekretär DTTB)
12. (14.) Robert Bausch/Liebherr (Sponsor der Nationalmannschaft/ TTF Ochsenhausen sowie vieler TT-Events)
13. (10.) Jochen Lang (Geschäftsführer myTischtennis GmbH)
14. (11.) Tasei Imamura (Butterfly-GF Europa/ Ausrüster der Nationalmannschaft)
15. (17.) Claus Wagner (Präsident Bayerischer Tischtennis-Verband)
16. (20.) Ralf Wosik (Geschäftsführer schöler&micke)
17. (16.) Frank Schreiner (Geschäftsführer Sport Schreiner/Donic)
18. (15.) Nico Stehle (Geschäftsführer TTBL)
19. (13.) Dr. Georg Nicklas (Geschäftsführer ESN Deutsche TT Technologie GmbH)
20. (26.) Dr. Paul-Otto-Faßbender/Vorstand ARAG Versicherung (Sponsor der Nationalmannschaft/Borussia Düsseldorf/Timo Boll)
21. (24.) Eva Jeler (Cheftrainer Nachwuchsförderung)
22. (19.) Britta Gerlach (Geschäftsführerin Tischtennis Marketing GmbH)
23. (18.) Helmut Joosten (Präsident Westdeutscher Tischtennisverband
24. (27.) Roland Berg (Geschäftsführer TIBHAR)
25. (29.) Simone Hinz (Leitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit DTTB)

(DK)

 

Ähnliche Artikel
Werbung Google
Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Shop-Partner
leguano - Der Barfußschuh
STIGA
Liebherr Allstar Day 2016
Jetzt anmelden!
XIOM
Bildergalerien...

Die Höhepunkte der Jugend-EM 2016 in Zagreb!

Transfermarkt

Ochsenhausen verstärkt sich mit Abwehrspieler Muramatsu 

Twitter
Jetzt Premium-Mitglied werden!
Aktuelle Tischtennis-Ranglisten

Ma Long ist die Nummer eins der Welt!

Tischtennis-Training

Jetzt online trainieren - mit den Trainingsvideos auf myTischtennis.de!

Anzeige

Copyright © 2016 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.