Buntes

myZeugnis: Timo Boll gibt sich selbst Schulnoten!

Timo Boll konnte besonders in den Fächern Nervenstärke und Taktik glänzen (©Roscher)

30.06.2015 - Neue Reihe bei myTischtennis.de pünktlich zum Saisonende: Wir haben die deutschen Topspieler gebeten, ihre Saison 2014/15 für uns zu bewerten und sich selbst ein Zeugnis auszustellen - mit Schulnoten, Fächern und allem drum und dran. Den Anfang macht Timo Boll, der - wie die anderen auch - sowohl seine technischen Fähigkeiten als auch seine Nervenstärke, Ernährung und den Partyfaktor in der vergangenen Spielzeit benotet.

Aufschlag-Rückschlag
Note: 2+
Kommentar: „Wichtigster Part auf hohem Niveau. Hatte eigentlich immer eine gute Konzentration in diesem Bereich.“
 

Vorhand
Note: 2-
Kommentar: „Hängt bei mir immer von meinem körperlichen Zustand ab. Wenn die Beinarbeit gut ist, kommt die Vorhand auch von alleine.“


Rückhand
Note: 3+
Kommentar: „Am Anfang der Saison habe ich mich sofort gut auf den Plastikball umgestellt und gerade nach der chinesischen Saison mit der Rückhand gut gefühlt. Zwischendurch habe ich etwas den guten ‚Touch‘ verloren, aber bei der WM und zum Saisonfinale lief es wieder gut.“
 

Taktik
Note: 1-
Kommentar: „Ich habe oft einen guten Tunnel gefunden und meistens genau gespürt, was ich spielen muss.“
 

Fitness
Note: 4
Kommentar: „Durch körperliche Probleme bis Mitte der Saison habe ich keine gute Basis aufbauen können. Ich habe mich durch die Saison gerettet, in der zweiten Hälfte hatte ich dann keine Verletzung mehr und dadurch ging es wieder besser. Aber dies war nicht der Zustand, den ich mir vorstelle. Bis Olympia muss ich hier noch zwei Schippen drauflegen.“
 

Nervenstärke
Note: 1-
Kommentar: „Ich habe ein gutes Konzept für mich gefunden, um mich in den kritischen Situationen zu beruhigen/fokussieren.“
 

Trainingsfleiß
Note: 2
Kommentar: „Ich versuche jeden Moment im Training hundertprozentig zu nutzen, mental und körperlich. Das ist auch meine Stärke. In meinem Alter kann ich eh nicht mehr auf Quantität setzen, aber mein Weg zum Erfolg war immer schon, sehr akribisch zu sein.“
 

Ernährung
Note: 3
Kommentar: „Beim Essen kann ich schon schwach werden. Ich habe mich im Sommer zwar wieder zwei Monate fast ausschließlich vegan ernährt, danach aber auch wieder etwas maßloser. In Richtung Olympia möchte ich gerne noch etwas Fett ab- und ein paar Muskeln mehr aufbauen.“
 

Partyfaktor (Wie hast du dich auf den Players’ Partys geschlagen?)
Note: 3
Kommentar: „Ich bin kein wirkliches Partybiest! Alkohol wirft mich einfach zurück.“
 

Ausbeute (Inwiefern hast du das erreicht, was du dir vorgenommen hast?)
Note: 3+
Kommentar: „Ich habe eine solide Saison gespielt. Bei den beiden großen Events - World Cup und WM - habe ich gut gespielt und enge Partien gegen Zhang Jike und Fan Zhendong bestritten, aber halt leider verloren. In der Bundesliga und Champions League habe ich solide gut gespielt. Ich hätte gerne das Triple mit Borussia geholt und wir standen auch kurz davor. Das war bitter. Aber insgesamt eine anständige Saison!“

 

Überblick

Fach Note
Aufschlag-Rückschlag 2+
Vorhand  2-
Rückhand 3+
Taktik 1-
Fitness 4
Nervenstärke 1-
Trainingsfleiß 2
Ernährung 3
Partyfaktor 3
Ausbeute 3+
Gesamt 2,4

(JS)

Ähnliche Artikel
Werbung Google
Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Shop-Partner
leguano - Der Barfußschuh
STIGA
Jetzt anmelden!
XIOM
Bildergalerien...

Die schönsten Fotos der Olympischen Spiele in Rio!

Transfermarkt

Ochsenhausen verstärkt sich mit Abwehrspieler Muramatsu 

Twitter
Jetzt Premium-Mitglied werden!
Aktuelle Tischtennis-Ranglisten

Ma Long ist die Nummer eins der Welt!

Tischtennis-Training

Jetzt online trainieren - mit den Trainingsvideos auf myTischtennis.de!

Anzeige

Copyright © 2016 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.