VICTAS
myTischtennis.de

Gold für Schweden! Karlsson/Falck sind Weltmeister

Es ist fast wie in alten Zeiten. Schweden ist nicht nur in zwei Endspielen der Individual-Weltmeisterschaft in Houston vertreten. Schweden ist nun auch Weltmeister. 30 Jahre, nachdem sich Peter Karlsson und Thomas von Scheele in Chiba Doppel-Gold sicherten, wurden Mattias Falck und Kristian Karlsson zu Weltmeistern gekrönt. Sie sind seit Werner Schlager die ersten Europäer, denen das gelungen ist. Bei den Damen verteidigten Sun Yingsha und Wang Manyu erfolgreich ihren Titel.


Liveticker: Die Einzel-Endspiele ab 1 Uhr

Der große Tag ist gekommen. Heute werden die neuen Weltmeister gesucht und gefunden. Deutsche Spielerinnen und Spieler sind zwar nicht mehr im Rennen, mit Truls Moregardh und dem Doppel Mattias Falck/Kristian Karlsson haben allerdings noch drei Europäer Chancen auf den Weltmeistertitel. Der Tag beginnt - wie so oft - ab 20 Uhr mit den Doppeln. Um 1 Uhr findet das chinesische Damen-Finale statt, eine Stunde später fordert Moregardh Fan Zhendong heraus.


Wochen-Vorschau: Jugend-WM und WTT Cup Finals

Die WM in Houston neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Bis Dienstagnacht fallen in den USA die letzten Entscheidungen. In den Nachwuchsklassen werden ab Donnerstag in Portugal die Weltmeisterschaften ausgetragen. Zudem kämpfen die besten Spielerinnen und Spieler der Welt bei den WTT Cup Finals in Singapur um den nächsten Titel. In unserer Wochenvorschau geben wir Ihnen den gewohnten Überblick.


Finale knapp verpasst: Boll unterliegt Moregardh

Eberhard Schöler hätte seine Position als einziger deutscher Mann, der je ein WM-Einzelfinale erreicht hat, sicherlich gerne mit Timo Boll geteilt. Doch der Altstar, der 1969 in München Silber holte, muss noch ein wenig auf Gesellschaft warten. Im Halbfinale von Houston war Boll zwar ganz nah dran, in sein erstes Einzelfinale einzuziehen. Am Ende musste der noch immer durch eine Bauchmuskelzerrung Gehandicapte aber Truls Moregardh zum verdienten Sieg gratulieren.