VICTAS
myTischtennis.de

Sensation: Ito und Mizutani holen Mixed-Gold!

Eine olympische Goldmedaille im Tischtennis, die nicht an China geht? Das hat man lange Zeit nicht mehr für möglich gehalten. Tatsächlich war der Koreaner Ryu Seung-Min, der diesen Moment vielleicht aus seiner Quarantäne beobachtet hat, im Jahr 2004, also vor 17 Jahren, der letzte nicht-chinesische Olympiasieger. In Tokio schrieben Mima Ito und Jun Mizutani also mehrfach Geschichte, indem sie gegen Liu Shiwen und Xu Xin gewannen.


Analyse: "Peti konnte selten ihre Stärken ausspielen"

Einen Tag nach dem bitteren Aus im Mixed-Viertelfinale musste Petrissa Solja in Tokio einen weiteren Rückschlag hinnehmen: Im Einzel unterlag die 27-Jährige zum Auftakt in der Runde der letzten 32 der Kanadierin Zhang Mo mit 3:4. Besser verlief der Auftakt im Einzel für Timo Boll, er konnte sich gegen Kirill Gerassimenko mit 4:1 behaupten. Soljas Niederlage analysiert heute die ehemalige, 187-fache Nationalspielerin Elke Schall-Süß für uns, Bolls Sieg nimmt der aktuelle Nationalspieler Ricardo Walther unter die Lupe.


Faktenübersicht: Die Auftaktgegner von Ovtcharov und Han

Nach Petrissa Solja (3:4-Niederlage gegen Zhang Mo) und Timo Boll (4:1-Sieg gegen Kirill Gerassimenko) steigen am Dienstag auch Dimitrij Ovtcharov und Han Ying bei den Olympischen Spielen in Tokio im Einzel ins Turnier ein. Ovtcharov trifft um 7.30 Uhr (MESZ) in der Runde der letzten 32 auf den Russen Kirill Skachkov. Han bekommt es um 8.30 Uhr mit Australierin Jian Fang Lay zu tun. Fakten rund um die Gegner der Deutschen finden Sie in diesem Artikel!


Einzel-Aus für Solja - Boll siegt deutlich

Der nächste Schlag für Petrissa Solja: Nachdem die Europameisterin gestern eine äußerst bittere Niederlage im Mixed-Viertelfinale einstecken musste, ist sie im Einzel bereits nach ihrem ersten Auftritt ausgeschieden. Gegen Zhang Mo aus Kanada kämpfte sie sich zwar nach 1:3-Rückstand noch in den siebten Satz, scheiterte dort aber. Timo Boll zog dagegen souverän ins Achtelfinale ein. Er gewann nach kleiner Startschwierigkeit mit 4:1 gegen Kirill Gerassimenko.