VICTAS
myTischtennis.de

Motiviert? Duales Studium oder Volontariat bei myTT

Wer nicht nur beim Training und Punktspiel hundert Prozent Tischtennis leben will, der ist bei der myTischtennis GmbH genau an der richtigen Adresse. Das Düsseldorfer Unternehmen betreibt nicht nur Deutschlands größtes Tischtennisportal, sondern gibt auch das Magazin „tischtennis“ heraus und organisiert eigene Events. Wer Teil des Teams werden möchte, hat nun die Gelegenheit: Die myTischtennis GmbH sucht sowohl duale Studenten als auch eine/n Redaktionsvolontär/in.


Materialtipp: Raus aus der Rückhand-Routine

Noppenspieler neigen oft zu einem sehr rückhandlastigen Spiel. Das kann allerdings problematisch werden, wenn der Gegner sich darauf einstellt und auszunutzen weiß. Umso wichtiger ist es, auch den regelmäßigen Übergang in den Vorhandangriff zu trainieren, wie Noppenexperte Sebastian Sauer in seinem aktuellen Materialtipp erklärt. Mit einer einfachen Übung kann man trainieren, aus dieser Routine auszubrechen.


Video der Woche: Moregardh glänzt von weit hinten

Mit seinem Einzel-Erfolg über Ovidiu Ionescu sorgte Truls Moregardh am Wochenende für den Ausgleich im Pokal-Viertelfinale gegen den Post SV Mühlhausen und ebnete seinem Team damit den Weg ins Final Four. Ein Ballwechsel ließ die Zuschauer in der Ratiopharm-Arena besonders laut applaudieren. Beim Stand von 4:1 im dritten Satz warf der Schwede gut zwei Meter hinter dem Tisch alles rein. Sehen Sie selbst!


Weltrangliste: Kleine Sprünge nach gutem Feeder

Die guten Ergebnisse der deutschen Spielerinnen und Spieler beim WTT Feeder in Düsseldorf lassen sich auch in der heute erschienenen Ausgabe der Weltrangliste ablesen. In den Top 10, die weiterhin von den Chinesen Fan Zhendong und Sun Yingsha angeführt werden, gab es zwar keine Verschiebungen, dahinter konnte aber etwa die Düsseldorfer Gesamtsiegerin Shan Xiaona wieder zurück in die Top 20 der Welt vorstoßen.