VICTAS
myTischtennis.de

Regional- und Oberligen unterbrochen - Top 24 verschoben

Auf Grundlage der jüngst von der Bundesregierung beschlossenen Corona-Maßnahmen wird ab Montag für den Zeitraum vom 2. bis 30. November der Mannschaftsspielbetrieb in den Regional- und Oberligen unterbrochen und die Hauptrunde auf eine einfache Runde reduziert. Das Top 24 der Jugend wird ebenfalls nicht im November stattfinden. Diese Entscheidungen gab das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) am Freitag bekannt.


Champions-League-Bubble in Düsseldorf und Linz!

Die Champions League wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Statt der Hin- und Rückspiele bei den beiden Kontrahenten wird der Wettbewerb diesmal in einem Turnierformat innerhalb von acht Tagen an einem Ort ausgetragen. Gastgeber des Herrenturniers wird Düsseldorf sein, die Damen werden nach Linz reisen. Während die Damen vom 2. bis zum 8. Dezember ihren Meister suchen, sind die Herren vom 11. bis 18. Dezember an der Reihe.


Sportler des Jahrzehnts: Boll, Schmidberger und Wollmert nominiert

Wer ist Deutschlands Sportlegende des Jahrzehnts? Das ZDF hat die Bevölkerung aufgerufen, für die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft abzustimmen, die die Jahre 2010 bis 2019 am meisten geprägt haben. Jeweils fünf Damen, Herren und Teams stehen zur Wahl, darunter auch Borussia Düsseldorfs Ausnahmespieler Timo Boll. Auch im Para-Sport kann in diesen drei Kategorien abgestimmt werden.


Umfrage: Was denken Sie über die Unterbrechung des Amateursports?

Bund und Ländern haben mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen zusätzliche Corona-Maßnahmen beschlossen. Auch der Freizeit- und Amateursportbetrieb wird im November komplett eingestellt, wodurch selbst der Trainingsbetrieb im Tischtennis in diesem Zeitraum zum Erliegen kommt. Halten Sie den Beschluss von Bund und Ländern für richtig? Stimmen Sie ab oder nutzen Sie die Kommentarzeile, um Ihre Meinung noch differenzierter abzugeben!