VICTAS
myTischtennis.de

WTT: Shan stoppt Shin, auch Mengel im Halbfinale

Steffen Mengel und Xiaona Shan haben am Samstagabend beim WTT Contender in Rio de Janeiro auch ihre Viertelfinalspiele gewonnen. Der Bundesligaspieler aus Mühlhausen besiegte den Luxemburger Luka Mladenovic in vier Sätzen. Ebenfalls mit 3:1 schickte Xiaona Shan die favorisierte Südkoreanerin Shin Yubin vom Tisch. Für Franziska Schreiner ist das Turnier nach der Niederlage gegen die Lokalmatadorin Bruna Takahashi dagegen beendet.


Favorit Benedikt Duda ist 1-Punkt-Weltmeister

Die zweite Ausgabe der 1-Punkt-Tischtennis-WM hat einen prominenten Sieger: Mit Benedikt Duda gewann der große Favorit, der von seinen Gegnern jedoch stark gefordert wurde. In der Vorrunde hatte der Nationalspieler noch zwei Niederlagen einstecken müssen, in der Hauptrunde marschierte er jedoch zum Titel und wies auch seinen Finalgegner Victor Wacht von der TSG Ahlten in die Schranken. Den Hauptpreis, eine Reise nach Kreta, gab Duda jedoch spendabel weiter.


TTBL: Borussia erzwingt drittes Spiel, FCS legt vor

Der 1. FC Saarbrücken ist auf einem guten Weg in das Liebherr TTBL-Finale. Mit 3:0 gewannen die Saarländer das erste Play-off-Spiel-Halbfinale der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gegen den SV Werder Bremen und können bereits am Sonntag den Finaleinzug perfekt machen. Borussia Düsseldorf hingegen hat nach der Niederlage im Hinspiel gegen den TSV Bad Königshofen eine eindrucksvolle Antwort gegeben und das Rückspiel für sich entschieden.


CSA-Tischtennis: Im Schutzanzug auf Punktejagd

Der Tischtennissport kennt neben dem normalen Wettkampfbetrieb unter den Richtlinien der internationalen Wettspielordnung einige Facetten. Da gibt es beispielsweise die rege Outdoor-Community, Vierertischturniere oder aber auch Wettbewerbe im Dunkeln mit fluoreszierenden, leuchtenden Bällen. Eine weitere Sonderform ist das CSA-Tischtennis, das einige Feuerwehrmitglieder seit über zehn Jahren in Chemikalienschutzanzügen (CSA) betreiben. Im rheinland-pfälzischen Rülzheim fand nun wieder das alljährliche Aufeinandertreffen acht verschiedener Feuerwehrzüge statt.