VICTAS
myTischtennis.de

Greek Para Open: Einzel-Gold für Björn Schnake

Nicht nur bei der Team-Weltmeisterschaft im chinesischen Chengdu ging es am Wochenende zur Sache. Auch im Para-Tischtennis wurde um die Medaillen gekämpft. Mit Björn Schnake zählte bei den ITTF Greek Para Open auch ein Deutscher zum Starterfeld. Der 50-jährige Niedersachse gewann in der Wettkampfklasse 7 die Goldmedaille. Im Doppel reichte es mit seinem belgischen Partner Ben Ashok Despineux noch zu Bronze.


Europe Youth Top 10: Keine Medaille für Deutschland

Vier deutsche Mädchen gingen von Freitag bis Sonntag beim Europe Youth Top 10 im französischen Tours an den Start. Während Eireen Kalaitzidou, Mia Griesel und Naomi Pranjkovic schon am zweiten Turniertag keine Chancen mehr auf eine Medaille hatten, kämpfte Josephina Neumann am Sonntag weiter um Edelmetall. Die mit zwölf Jahren jüngste DTTB-Teilnehmerin vom ttc berlin eastside wurde Vierte in der U15-Konkurrenz und verpasste Bronze nur knapp.


WM: 1:3 vs. Indien! Erste Niederlage für Deutschland

Nachdem die deutschen Damen in der Nacht auf Sonntag zum zweiten Mal erfolgreich waren, wollten am frühen Morgen auch die DTTB-Herren ihr zweites Gruppenspiel bei der Team-WM im chinesischen Chengdu gewinnen. Gegen Indien verlor die Mannschaft von Bundestrainer Jörg Roßkopf jedoch mit 1:3. Dang Qiu holte den einzigen Punkt. Am Montag geht es gegen den dritten der insgesamt vier Gruppengegner weiter. Dann bekommt es Deutschland mit Frankreich zu tun.


WM: 3:0! DTTB-Damen legen gegen Ägypten nach

Dank einer blitzsauberen Leistung im zweiten Gruppenspiel bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften in Chengdu haben Deutschlands Damen in ihrer Morgenpartie am Sonntag ihre Kräfte geschont. Beim 3:0-Erfolg über die in China an Position neun gesetzten Ägypterinnen blieben die favorisierten Ying Han, Xiaona Shan bei ihrem ersten Einsatz in der "Hi-tech Zone"-Arena sowie Nina Mittelham ohne Satzverlust. Am Montag steigt das letzte Gruppenspiel gegen Tschechien.