VICTAS
myTischtennis.de

Regelecke: Beide Spieler können zum Einzel gegeneinander nicht antreten

Geht es in Meisterschaftsspielen hoch her, bleiben Verletzungen nicht immer aus. Manchmal sind diese so schlimm, dass Spieler z. B. zu ihrem zweiten Einzel nicht mehr antreten können. Wie ist zu entscheiden, wenn der für das zweite Einzel vorgesehene Gegner zufällig auch nicht spielen kann? Das wollen wir heute in der Regelecke von Ihnen wissen!


Jans Blog: Uentrop hält TT-Sport Spiegel vors Gesicht

Wer zu einem Tischtennisspiel geht, muss gewisse Regeln einhalten, um nicht negativ aufzufallen. Dazu gehört zum Beispiel, sich während der Ballwechsel nicht laut zu unterhalten oder bei Kantenbällen nicht zu klatschen. Was passiert, wenn ein fachfremdes Publikum vor Ort ist, konnte man vorige Woche beim Rekordversuch des TuS Uentrop beobachten, wo die Stimmung förmlich überkochte. Unserem Blogger Jan Lüke hat dies noch einmal gezeigt, wie unnötig und kontraproduktiv diese Konventionen sind.


Video der Woche: Gauzy rettet spektakulär, Wang vollendet lässig

An den Chinesen führte gleich zum Auftakt ins World-Tour-Jahr 2019 bei den Hungarian Open in Budapest schon kein Weg vorbei. In fast allen Finals waren die Spieler aus dem Reich der Mitte unter sich. Im Achtelfinale hatte sich der spätere Zweite Wang Chuqin mit 4:2 gegen den Franzosen Simon Gauzy durchgesetzt. Diesen beiden gelang der wohl spektakulärste Ballwechsel des Turniers, den Sie hier im Video der Woche sehen.


TTBL: Bergneustadt gewinnt Spitzenspiel hauchdünn

In der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) entschied der TTC Schwalbe Bergneustadt das Topspiel gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen hauchdünn für sich und schloss damit zu dem Tabellenführer auf. Der Post SV Mühlhausen musste gegen Bremen ebenfalls über die volle Distanz gehen und bewahrte sich mit dem Sieg die Chancen auf einen Play-off-Platz. Das Spiel Saarbrücken gegen Bad Königshofen findet erst am Montag statt.