Test

Den neuen VICTAS V > 15 Stiff testen und behalten dürfen!

30 myTischtennis-Leser dürfen den VICTAS V > 15 Stiff testen und im Anschluss behalten (©VICTAS)

13.04.2018 - Sie sind sich noch nicht sicher, mit welchen Belägen Sie in der nächsten Saison an den Tisch gehen möchten? Vielleicht ist der neue VICTAS V > 15 Stiff ja etwas für Sie. 30 myTischtennis.de-Leser bekommen die Gelegenheit, diesen ausgiebig zu testen, ihr Urteil abzugeben und den Belag im Anschluss daran zu behalten. Wenn Sie an unserem Test teilnehmen möchten, bewerben Sie sich jetzt!

Wie ist der VICTAS V > 15 Stiff mit Blick auf das gesamte VICTAS-Sortiment einzuordnen? Der Belag ist die etwas weichere Variante (45°-Schwamm) zum sehr erfolgreichen VICTAS V > 15 Extra, der mit einem 47,5°-Schwamm daherkommt und sich bei Topspielern wie Benedikt Duda oder Koki Niwa großer Beliebtheit erfreut. „Wir sind überzeugt, dass der neue V > 15 Stiff den Nerv vieler Offensivspieler treffen wird,“ so Peter Franz, ehemaliger Nationalspieler und aktuell Geschäftsführer der Yamato Takkyu Europe GmbH. „Der neue 45°-Schwamm macht den V > 15 Stiff trotz aller Power und Dynamik etwas fehlerverzeihender, als das beispielsweise beim V > 15 Extra der Fall ist, den unsere Topspieler wie Koki Niwa und Benedikt Duda aktuell spielen.“

Laut Produktbeschreibung ist der VICTAS V > 15 Stiff die ultimative Waffe für alle Offensivspieler, die keine Kompromisse in Sachen Tempo und Spin eingehen möchten. Er verbindet die maximale Power des V > 15 Extra mit dem enormen Spinpotential und der Elastizität des V > 15 Limber. Der hierfür neuentwickelte 45°-Offensivschwamm soll Maßstäbe für alle ambitionierten Angriffsspieler setzen, die sowohl mit aggressivem Power-Tischtennis als auch mit platzierten Spinvarianten erfolgreich sein möchten. Erhältlich ist der Belag in den Schwammstärken 2,0 und Maximum, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 49,90 Euro. 

Sie haben Interesse daran, den VICTAS V > 15 Stiff zu testen? Noch bis zum 20. April können Sie sich hier bewerben. Um den Belag am Ende behalten zu dürfen, müssen Sie ihn lediglich testen und den ausgefüllten Bewertungsbogen zurückschicken. 
 

Für die Datenabfrage zur Bewerbung nutzen wir das Tool Survio, hier gelangen Sie zur myTischtennis-Datenschutzerklärunghier zur Datenschutzerklärung von Survio. Daten werden zur Auswahl an VICTAS weitergegeben. 

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.