Aktuelle Information

Liebe myTischtennis.de-User,

aktuell gibt es leider ein Problem bei der Übertragung der Daten für die click-TT Seiten. Die  "Daten-Feeds" reagieren sehr langsam, sodass wir aus Performance-Gründen gezwungen sind, den click-TT Bereich teilweise offline zu nehmen, da ansonsten die komplette Seite nicht mehr stabil ist.
Bis morgen Vormittag (Dienstag) werden vereinzelte Bereiche der Seite deaktiviert. Das betrifft über den click-TT-Bereich hinaus auch den Community-Reiter.

Wir bitten den Umstand zu entschuldigen.

Aktuell sind wir in Kontakt zur Firma nuDatenautomaten GmbH, welche uns die Daten über diese o.g. "Daten-Feeds" liefert, sowie unserem Server Anbieter Burda Digital Systems GmbH und arbeiten gemeinsam an einer Lösung des Problems.

Viele Grüße
Das myTischtennis.de-Team

Partner

Trainer aufgepasst: Kostenloser leguano-Lehrgang!

Mit dem leguano aktiv bewegt man sich beim Spielen automatisch auf den Fußballen (©myTT)

18.07.2019 - Trägt man einen ‚gewöhnlichen’ Schuh, so werden insbesondere die Fußmuskeln nur unzureichend beansprucht und die Bewegungsfähigkeit nimmt ab. Abhilfe können Barfußschuhe schaffen, wie die unseres Partners leguano. Sie sind Tischtennistrainer und interessieren sich für das Thema Barfußschuhe? Bewerben Sie sich jetzt für einen kostenlosen leguano-Lehrgang am 17. August in Hennef!

Schmerzen im Fuß, Knie oder Rücken – die Liste an Verletzungsproblemen, die beim Tischtennis oder anderen Sportarten auftreten können, ist lang. Der leguano-Gründer Helmut Ohlhoff vertritt die These, dass viele dieser Probleme auf unseren Laufstil zurückzuführen sind, zu dem uns die starre Sohle unserer Schuhe zwingt. Wer dauerhaft schmerzfrei Sport treiben, d.h. Tischtennis spielen will, sollte seiner Meinung nach für natürliche Bewegungen der eigenen Biomechanik sorgen. Diese Bewegungen werden dann möglich, wenn die Fußmuskulatur wieder gekräftigt wird. Wer in herkömmlichen Schuhen geht oder Sport treibt, muss laut Ohlhoff mit einer Vernachlässigung der Fußmuskulatur rechnen, weil die starre Schuhsohle die Arbeit der Fußmuskeln behindert. Das führe schließlich zu Veränderungen im gesamten Bewegungsapparat, mit allen negativen Folgen.

Diesen Veränderungen entgegenwirken könne man durch das Tragen von Barfußschuhen (zum Video). Wer als Tischtennistrainer aktiv ist und sich ohnehin schon immer einmal von der Qualität der leguano-Barfußschuhe überzeugen wollte, dem bietet sich nun eine tolle Gelegenheit: Bewerben Sie sich für den kostenlosen leguano-Barfußlehrgang am 17. August in Hennef. Dort bekommen Sie die Möglichkeit, den „leguano aktiv“ unter Anleitung von leguano-Experten zu testen. Sie erhalten außerdem eine Einführung in die Physiologie und die Bewegungsabläufe mit dem „leguano aktiv“, Tipps zum Einstieg mit dem Barfußschuh und zur Trainingsgestaltung. Am Ende können Sie den „leguano aktiv“ dann auch noch zu einem Sonderpreis erwerben!

Klingt das für Sie interessant? Dann bewerben Sie sich jetzt! Dafür müssen Sie lediglich das folgende Formular bis zum 1. August 2019 ausfüllen, in dem Sie neben Ihrem wöchentlichen Trainingsumfang z. B. auch Ihre Schuhgröße und Ihre Spielklasse anführen. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn Sie zu den 24 Kursteilnehmern gehören werden.

Voraussichtlicher Ablauf des Lehrgangs:

10:00 - 10:15 Uhr    Begrüßung
10:15 - 10:45 Uhr    Einführung Physiologie, Bewegung mit dem leguano
10:45 - 11:00 Uhr    Schuhanprobe/Umziehen
11:00 - 12:00 Uhr    1. Trainingseinheit
12:30 Uhr                Mittagessen
14:00 - 14:30 Uhr    Präsentation leguano
14:40 - 16:00 Uhr    2. Trainingseinheit
16:15 - 16:45 Uhr    Trainingspläne, Abschlussbesprechung
16:45 - 17:00 Uhr    Sonderverkauf/Orders

 

Zur leguano-Webseite!

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.