Anzeige

Lernen von "King-Kara" persönlich: Trainingscamp an Montenegros Küste

Montenegros Küste hat so einiges zu bieten (©European Table Tennis Camp)

30.05.2018 - Der Sommer steht vor der Tür – die Jahreszeit, in der so mancher den Schläger eher beiseitelegt. Dabei kann gerade die wettkampffreie Zeit genutzt werden, um an den eigenen Schwächen zu arbeiten. Und warum das Ganze nicht mit Urlaub verbinden? Tolle Gelegenheiten hierzu bieten sich durch Trainingscamps in der montenegrinischen Küstenstadt Herceg Novi unter der Leitung von Topspielern wie Aleksandar Karakasevic und Bojan Tokic.

Die Camps beginnen stets am Freitag und enden am Sonntag der darauffolgenden Woche, es stehen neun Tage intensives Tischtennistraining (vier bis sechs Stunden am Tag) auf dem Programm. Ziel der Veranstalter ist es, die bestmögliche personalisierte Mischung aus Trainingslager und Urlaub anzubieten. Eine hohe Trainingsqualität wird durch die Anwesenheit von Topspielern wie Aleksandar Karakasevic und Bojan Tokic sichergestellt, großartige Aktivitäten und "Team Building Events" nach den Einheiten garantieren unvergessliche Tage. Die Art des Trainings hängt von den persönlichen Fähigkeiten des Spielers ab. An diesen wird, basierend auf den persönlichen Stärken und Schwächen, gearbeitet. Am Ende der neun Tage wird ein Abschlussturnier ausgetragen. 

Die Camps finden in der montenegrinischen Küstenstadt Herceg Novi statt, einem der beliebtesten Touristenziele in Europa – ein idealer Ort, um hart zu trainieren und danach zu entspannen und den Urlaub zu genießen. Die Stadt befindet sich nur 20 Kilometer von den Flughäfen Dubrovnik und Tivat entfernt. Bei der Unterbringung können Sie zwischen der Standard-Unterkunft, dem Hotel Adria, und der Premium-Unterkunft, dem Institut Milosevic, wählen. 590 Euro kostet der neuntägige Aufenthalt im Hotel Adria mit Frühstück einschließlich der Trainingseinheiten. Für 790 Euro wohnen Sie über die gleiche Dauer im Institut Simo Milosevic und erhalten Vollpension, hier stehen zudem weitere Sportanlagen wie ein Schwimmbad und Fitnessmöglichkeiten sowie eine Sauna zur Verfügung. Ohne Unterkunft kostet das neuntägige Trainingscamp 450 Euro. Für größere Gruppen und besondere Bedürfnisse können maßgeschneiderte Angebote zusammengestellt werden (weniger oder mehr Training, mehr oder weniger Übernachtungen im Hotel) – für Begleiter gibt es zudem ein Partner-Programm mit Sonderpreisen und Exkursionen nach Kotor, Dubrovnik, Ostrog und Fischpicknicks. 

Preise: 

Trainingscamp und Unterbringung in Standard-Unterkunft (Hotel Adria): 9 Tage für 590 €
Trainingscamp und Unterbringung in Premium-Unterkunft (Institut Simo Milosevic): 9 Tage für 790 €

Termine 2018: 

1. Juni bis 10. Juni (Aleksandar Karakasevic und sein Team)
15. bis 24. Juni (Aleksandar Karakasevic und sein Team)
6. bis 15. Juli (Aleksandar Karakasevic, Bojan Tokic, Slobodan Grujic, Rade Markovic)
27. Juli bis 5. August (Aleksandar Karakasevic und sein Team)

Ihr Interesse wurde geweckt? Hier erhalten Sie weitere Infos zum Camp und zur Buchung!

(DK/European Table Tennis Camp)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.