myTischtennis-News

Ausraster, WM-Knüller und Co.: Ihre Lieblingsartikel 2018!

Patrick Franziska begeisterte bei der WM in Halmstad nicht nur sein Team, sondern auch Sie (©Thomas)

04.01.2019 - Was war in diesem Jahr wichtig? Was hat die Tischtennisszene bewegt? Eine Antwort auf diese Fragen erhält man natürlich in jeder Jahreszusammenfassung. Was aber speziell die myTischtennis.de-User am meisten interessiert hat, bekommt man ziemlich verlässlich über die Aufrufzahlen unserer Artikel heraus - und das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Hier sind also die 'Preisträger' unter unseren Beiträgen.

Ob es sich um die Topevents des Jahres handelt, die kuriosesten Videos, die im Internet kursieren, oder die drängendsten Fragen der Szene: Wir versuchen stets, genau die Themen auf myTischtennis.de zur Sprache zu bringen, die Sie interessieren. Um dafür ein Gefühl zu bekommen, ist es natürlich immer hilfreich, den Erfolg der einzelnen Artikel zu messen. Was waren also Ihre Lieblingsbeiträge im Jahr 2018? Wir haben einmal nachgerechnet.

Dass die wichtigsten Turniere des Jahres bei Ihnen einen hohen Stellenwert haben, lässt sich an unseren Zahlen ganz klar ablesen. Somit versuchen wir, von den Topevents auch immer live vor Ort zu berichten. Dass wir damit bei Ihnen offene Türen einrennen, zeigt die Treue, mit der Sie unsere Liveticker verfolgen. Denn diese Artikel - ob sie nun von den deutschen Meisterschaften, den German Open, der WM oder EM handeln - laufen bei unseren Aufrufzahlen völlig außer Konkurrenz. Von daher werden wir auch in diesem Jahr wieder fleißig in die Tasten hauen, wenn in Budapest oder Nantes die großen Titel des Jahres vergeben werden. Und auch der erfolgreichste Topsportartikel stammt von solch einer Großveranstaltung, von der wir live berichtet haben: Es handelt sich um den Bericht zum dramatischen WM-Halbfinale der Herren, in dem Timo Boll und Patrick Franziska das gebeutelte deutsche Team in einem sagenhaften Endspurt ins Finale gegen China brachten.

Was bringen wir außerdem von den meisten Großveranstaltungen mit? Genau, Bilder vom aktuellen Material der Topspieler. Diese Galerien erfreuen sich jedes Jahr großer Beliebtheit und führen auch 2018 die Hitliste in dieser Kategorie an. So zeigte Ihre Lieblingsgalerie im vergangenen Jahr die Schläger der EM-Stars von Alicante! In der Rubrik der bewegten Bilder hatte ein Video aus der französischen Liga bei Ihnen die Nase vorn. Stéphane Ouaiche und Marcos Freitas lieferten sich einen Ballwechsel, der sich sehen lassen konnte und Sie ebenso begeisterte.

Doch neben den Infos und Bildern aus dem Topsport interessieren Sie besonders jene Themen, die Sie auf Ihre eigenen Erfahrungen anwenden können. So beschäftigte sich der beliebteste Blog des Jahres 2018 mit dem Phänomen, dass Tischtennisspielern schon mal ‚die Sicherung durchbrennt‘, wenn sie am Tisch stehen. Unser Kreisklassenexperte Kanten-Klaus berichtet in seinem Blog von fliegenden Schlägern und umgetretenen Umrandungen. Nicht an sich halten konnte auch der Betreuer in unserer erfolgreichsten Regeleckenfolge des Jahres. Hier ging es um die Frage, was passiert, wenn ein Trainer mit dem Abzählen eines Aufschlags nicht einverstanden ist und das Spiel unterbricht. Offenbar haben sich einige von Ihnen diese Frage schon einmal gestellt - denn dieser Artikel wurde in der Regelecke 2018 am häufigsten angeklickt. 

Und zu guter Letzt wollen wir nun auch noch den Preis für den beliebtesten Trainingstipp vergeben. Diese Kategorie hat bei uns seit eh und je treue Fans. Die taktischen Ratschläge von Zweitligaspieler Alexander Flemming zum aggressiven Schupfball haben diesmal jedoch die meisten von Ihnen interessiert. Sie haben diesen Tipp verpasst? Hier können Sie sich das Video noch einmal anschauen!

Welchen Themen sollen wir uns 2019 widmen? Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge als Kommentar und wir schauen, ob wir sie verwirklichen können!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.