myTischtennis-News

myTT-Spezialkurs: "Umstellung auf den Plastikball" – jetzt anmelden!

A-Lizenz- und Bundesligatrainer Anton Stefko wird den Kurs wieder leiten (©Zugbrücke Grenzau)

12.06.2017 - In manchen Vereinen kommt er schon zum Einsatz, in manch anderem Klub womöglich in Kürze: Die Rede ist vom Plastikball. Je nachdem, mit welchem Modell man spielt, kann es eine Weile dauern, bis man sich an den Plastikball gewöhnt hat. U.a. um diesen Prozess zu beschleunigen, bietet die Tischtennis-Schule Zugbrücke Grenzau in der nächsten Woche einen Spezialkurs zur "Umstellung auf den Plastikball" an.

Zur Saison 2019/2020 wird der Plastikball in allen Amateurligen verpflichtend zum Einsatz kommen. 'Schon' jetzt haben viele Vereine und Turnierveranstalter den Wechsel zum neuen Spielgerät vollzogen. Die Umgewöhnung vom Zelluloid- auf den Plastikball kann manchen Spielern am Anfang etwas schwerfallen. Aus diesem Grund richtet die Tischtennis-Schule Zugbrücke Grenzau am 24. Juni in Kooperation mit myTischtennis.de einen Spezialkurs zum Thema "Umstellung auf den Plastikball" aus, in dem Ihnen wertvolle Ratschläge vermittelt werden und Ihnen bei der Umgewöhnung unter die Arme gegriffen wird. 

Der Tageskurs findet am Samstag, den 24. Juni, von 10:30 Uhr bis 17 Uhr statt. In dieser Zeit absolvieren Sie zwei Trainingseinheiten à zwei Stunden unter Anleitung des professionellen Trainerteams um A-Lizenz- und Bundesligatrainer Anton Stefko. Zudem arbeiten Sie eine halbe Stunde an Ihrer Tischtennisathletik und erhalten anhand einer Videoanalyse wertvolle Tipps darüber, was Sie künftig besser machen können. Im Gesamtpreis von 49 Euro pro Person sind zudem ein kalt-warmes Mittagsbüffet sowie ein Teilnehmershirt enthalten.

Hier können Sie sich für diesen Kurs anmelden!

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.