Nationalmannschaft

Umstrukturierung: Eva Jeler ist neue Damen-Cheftrainerin

Jeler und ihre größte Nachwuchshoffnung Petrissa Solja (@ Steinbrenner)

21.12.2011 - Rechtzeitig vor Beginn des so wichtigen Jahres 2012 mit der LIEBHERR Team-WM in Dortmund (25. März bis 1. April) und den Olympischen Spielen in London hat der DTTB seinen Betreuerstab zur weiteren Verbesserung der Arbeit im Damenbereich umstrukturiert. Bundestrainer Jörg Bitzigeio wird sich zukünftig stärker auf die Aufgaben als Teamcoach und noch intensiver auf Planung und Steuerung konzentrieren.

 

Die tägliche Trainingsarbeit als sein Pendant am Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf übernimmt Wang Zhi als Trainer der dortigen Bundesstützpunktgruppe Damen. 

Die Gesamtkoordination der Damen liegt im Hinblick auf die Weltmeisterschaften und Olympischen Sommerspiele 2012 bei Eva Jeler als Cheftrainerin des gesamten weiblichen Bereichs, die gleichzeitig ihre Position als Mädchen-Bundestrainerin und Jugendsportkoordinatorin weiterführt. 

Die frühere Cheftrainerin des DTTB (1989 bis 1996) hatte bereits in den vergangenen Jahren Jörg Bitzigeio als zweiter Coach bei Großveranstaltungen im In- und Ausland zur Seite gestanden.

 „Vor den wichtigen sportlichen Höhepunkten 2012 wollen wir durch den etwas anderen Aufbau insgesamt eine Optimierung erreichen“, erklärt DTTB-Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig. „Für das tägliche Training sollen durch Veränderungen auch neue Reize gesetzt werden.“ Anlass für die Umstrukturierung war unter anderem eine Analyse nach den Europameisterschaften in Danzig.

(DTTB) 

 

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.