International

Croatia Open: Wan und Hohmeier fürs Hauptfeld qualifiziert

Yuan Wan darf Deutschland in der Einzelhauptrunde der Damen vertreten (©ITTF)

15.05.2019 - Wenn morgen die Hauptrunde der Croatia Open beginnt, werden nicht nur die beiden gesetzten DTTB-Asse Benedikt Duda und Dang Qiu in den Startlöchern stehen. Auch Yuan Wan und Nils Hohmeier konnten sich in der Vorrunde für das Hauptfeld empfehlen und dürfen sich in der K.o.-Runde beweisen. Knapp vorbeigeschrammt ist hingegen Steffen Mengel. Als Gruppensieger schied er im Entscheidungsspiel gegen den Japaner Takuya Jin aus, der am vergangenen Wochenende auch schon Ruwen Filus in Slowenien bezwingen konnte.

Mit vier Spielern startet das deutsche Team am morgigen Donnerstag in die Hauptrunde der Croatia Open. Neben Benedikt Duda und Dang Qiu, die dank ihrer guten Weltranglistenplatzierung gesetzt sind, erspielten sich auch Yuan Wan und Nils Hohmeier einen Platz im Hauptfeld. Wan ist die einzige Deutsche in Zagreb und darf sich nach einer tadellosen Vorrunde morgen mit der Japanerin Satsuki Odo messen. Hohmeier hatte vor allem mit seinem Gruppengegner Hung Tzu-Hsiang alle Hände voll zu tun, schaffte es aber ebenfalls als Gruppensieger in die Hauptrunde. Für ihn geht es im Auftaktspiel morgen gegen Thiago Monteiro aus Brasilien los. Qiu wird sich mit dem Inder Anthony Almaraj messen, Duda mit dem Japaner Yuto Kizukuri. 

Benno Oehme, Dennis Klein und Steffen Mengel werden wir im Rennen um den Einzeltitel nicht mehr wiedersehen. Während Klein in der Vorrunde als Gruppenletzter ausschied, konnte Oehme zumindest ein Spiel gewinnen. Am nächsten dran an der Hauptrunde war jedoch Steffen Mengel, der die Gruppenphase als Sieger abschloss und erst im Entscheidungsspiel scheiterte. Sein Gegner, Takuya Jin, wird denjenigen etwas sagen, die vorige Woche die Slovenia Open verfolgt haben. Denn der Japaner warf als Qualifikant nicht nur Ruwen Filus im Achtelfinale aus dem Wettbewerb, sondern stieß sogar bis ins Halbfinale vor. Gegen Mengel hatte er schnell das Ruder in der Hand und spielte sich zum verdienten 4:1-Sieg.
 

Die Spiele der Deutschen in der Hauptrunde

Herren-Einzel

1. Runde
Nils Hohmeier - Thiago Monteiro BRA 0:4 (-12,-7,-7,-9)
Dang Qiu - Anthony Almaraj IND 0:4 (-10,-14,-9,-8)
Benedikt Duda - Yuto Kizukuri JPN 4:1 (-7,7,5,7,4)

2. Runde
Benedikt Duda - Thiago Monteiro BRA, Donnerstag 15.40 Uhr


Damen-Einzel

1. Runde
Yuan Wan - Satsuki Odo JPN 1:4 (8,-8,-5,-3,-6)
 

Herren-Doppel

Achtelfinale
Benedikt Duda/Dang Qiu - Thiago Monteiro BRA/Kanak Jha USA, Donnerstag 18:40 Uhr

 

Die Spiele der Deutschen in der Vorrunde:

Herren-Einzel

Gruppe 13
Nils Hohmeier - Yoan Rebetez SUI 3:1 (10,-4,5,10)
Nils Hohmeier - Hung Tzu-Hsiang TPE 3:2 (-10,8,-5,6,2)
Hohmeier als Gruppensieger für die Hauptrunde qualifiziert

Gruppe 19
Benno Oehme - Ronit Bhanja IND 1:3 (10,-3,-7,-6)
Benno Oehme - Yaroslav Zhmudenko UKR 3:1 (11,-4,6,5)
Oehme als Gruppenzweiter ausgeschieden

Gruppe 31
Dennis Klein - Nicolas Burgos CHI 2:3 (7,7,-9,-9,-8)
Dennis Klein - Bastien Rembert FRA 1:3 (8,-5,-7,-9)
Klein als Gruppenletzter ausgeschieden

Gruppe 38
Steffen Mengel - Layan Neumann MEX 3:1 (4,3,-6,3)
Steffen Mengel - Benjamin Brossier FRA 3:0 (9,1,8)
Mengel als Gruppensieger für das Entscheidungsspiel qualifiziert

Entscheidungsspiel:
Steffen Mengel - Takuya Jin JPN 1:4 (-8,-7,-7,11,-5)

Damen-Einzel

Gruppe 7 
Yuan Wan - Andrea Pavlovic KRO 3:1 (6,-9,2,7)
Yuan Wan - Konstantina Paridi GRE 3:1 (6,5,-9,9)
Wan als Gruppensiegerin für die Hauptrunde qualifiziert

Weitere Ansetzungen, Ergebnisse und Livestreams finden Sie hier!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.