myRätsel

Auflösung: Von Minsk über Tokio zum andro-Belag

See you in Tokyo! (©myTT)

12.07.2019 - Um unser aktuelles myRätsel zu lösen, mussten verschiedene Hürden genommen werden: Zum einen musste man die sechs abgebildeten Spieler kennen, zum anderen die internationalen Tischtennisturniere der vergangenen Wochen verfolgt haben - und dort nicht nur die Deutschen im Blick gehabt haben. Auf viele von Ihnen traf genau dies zu und Sie wussten sofort, auf welche Gemeinsamkeit wir hinaus wollten. Zwei von Ihnen erhalten zur Belohnung einen andro Hexer Grip.

Na klar, Jonathan Groth, Han Ying, Timo Boll, Yu Fu, Tomislav Pucar und Ni Xia Lian spielen alle Tischtennis, sind alle Europäer und haben sicher auch sonst noch eine Menge gemeinsam. Die eine besondere Parallele zwischen den sechs im Juli-myRätsel präsentierten Spielern, auf die wir hinaus wollten, war jedoch eine andere: Alle sechs konnten im Einzel der European Games in Minsk eine Medaille gewinnen und sich damit bereits ein Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sichern. Damit sind sie übrigens weltweit die Einzigen, die schon mal vorsorglich mit Stäbchen zu essen üben können. Denn ein anderes Olympiaqualifikationsturnier als die European Games hat es bislang noch nicht gegeben.

Viele von Ihnen sind auf diese Gemeinsamkeit gekommen - zwei erhalten dafür noch eine besondere Belohnung: einen andro-Belag Hexer Grip! And the winners are…

Paul Kräßke und Christoph Kathmann.

Herzlichen Glückwunsch! Allen anderen sei gesagt: Am 8. August haben Sie die nächste Chance auf einen tollen Gewinn, wenn das nächste myRätsel erscheint.

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.