TTBL

Filus verlängert in Fulda, Apolonia in Saarbrücken

Ruwen Filus hat seinen Vertrag in Fulda verlängert (©Roscher)

13.01.2016 - Ruwen Filus hat seinen Vertrag bei TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell um zwei weitere Jahre verlängert. Der deutsche Nationalspieler schlägt seit der Saison 2013/2014 beim osthessischen Bundesligisten auf und entwickelte sich dort in den letzten Jahren zu einer echten Größe im deutschen und europäischen Tischtennissport. In Saarbrücken wurde unterdessen die Vertragsverlängerung von Tiago Apolonia bekannt gegeben.

Fuldas Präsident Stefan Frauenholz zur Vertragsverlängerung von Filus: „Mit Ruwen haben wir den zurzeit zweitbesten Deutschen der Weltrangliste weiter an unseren Verein binden können. Er hat sich immer mehr zu einer festen Säule in unserem Team entwickelt und wird sich in den nächsten Jahren noch weiter verbessern.“ Ruwen Filus selbst schrieb bei Facebook: "Ich freue mich auf zwei weitere Jahre in Fulda. Wir werden weiter für unseren ersten Titel kämpfen."

Apolonia verlängert in Saarbrücken bis 2018
Auch Saarbrücken konnte einen seiner Leistungsträger halten: Der portugiesische Mannschafts-Europameister von 2014, Tiago Apolonia, wird auch in den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 für die Saarländer an den Tisch gehen. Im Zuge des „Final Four“ in Ulm gab Apolonia die Zusage, seinen Vertrag beim aktuellen Tabellenführer der Tischtennis-Bundesliga um zwei Jahre zu verlängern.

„Saarbrücken ist meine zweite Familie geworden. Das Umfeld und die Bedingungen hier passen perfekt zu mir. Ich fühle mich unglaublich wohl, was mir in meiner Entwicklung sehr gutgetan hat“, so Apolonia. Der 29-Jährige hat auch für die Zukunft noch einiges vor im Saarland: „Wir haben schon gezeigt, dass wir auf europäischer Ebene und in der Bundesliga zu den Top-Teams gehören.
Diese Position wollen wir festigen!“

Auch Erwin Berg ist überglücklich über diese Entscheidung von Tiago Apolonia: „Ich kenne Tiago seit seinem 14. Lebensjahr. Ich habe seine gesamte Entwicklung vom jungen Talent bis hin zum europäischen Spitzenspieler miterlebt und bin froh, dass wir mindestens noch zwei Jahre mit ihm zusammenarbeiten werden. Er ist ein ganz wichtiger Baustein unseres Teams.“

In Saarbrücken ist die aktuelle Nummer 27 der Weltrangliste (Stand: Januar 2016) seit der Saison 2013/2014 Teil der TTBL-Mannschaft.

(Vereine/DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.