Bundesliga

Play-offs: Langstadt und Bad Driburg komplettieren Halbfinale

Janina Kämmerer sorgte im Hinspiel für den entscheidenden Punkt für Langstadt (©Roscher)

14.04.2019 - Die Damen-Bundesliga rückt einer Entscheidung immer näher. Nach dem am Wochenende ausgespielten Play-off-Viertelfinale steht fest, dass der TSV Langstadt und der TuS Bad Driburg die beiden Mannschaften sein werden, die mit Berlin und Kolbermoor um die deutsche Meisterschaft kämpfen werden. Langstadt ‚stahl‘ der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim den Vorschlussrundenplatz, nachdem diese die Ligaphase auf dem vierten Platz abgeschlossen hatte.

Berlin gegen Langstadt und Kolbermoor gegen Bad Driburg - auf diese Duelle darf man sich im Halbfinale der Bundesliga-Play-offs bei den Damen freuen. Damit kommt es zum Wiedersehen von Langstadts Zugpferd Petrissa Solja mit ihrem alten Verein ttc berlin eastside, der traditionell als Titelfavorit gehandelt wird und den Verlust der Krone im vergangenen Jahr gerne wieder ausbügeln möchte. Während die beiden Erstplatzierten der Tabelle, Berlin und Kolbermoor, direkt ins Halbfinale einzogen, mussten die Teams der Plätze drei bis sechs im Viertelfinale in Hin- und Rückspiel gegeneinander antreten. Und auch wenn die Spiele teils umkämpft waren, wurde weder zwischen Langstadt und Bingen/Münster-Sarmsheim noch zwischen Bad Driburg und Anröchte ein drittes Spiel zur Entscheidungsfindung benötigt. 

Bingen/Münster-Sarmsheim hatte sich als Viertplatzierter, der punktgleich mit dem Tabellendritten Bad Driburg nur knapp an der direkten Verfolgerposition des Führungsduos vorbeigeschrammt war, berechtigte Hoffnungen auf einen Halbfinalplatz machen dürfen. Auf heimischem Boden gelang es Langstadt jedoch, am Freitag mit einem knappen Sieg vorzulegen. Nach ausgeglichener Doppelrunde war es vor allem das Spitzenduo Petrissa Solja und Cheng Hsien-Tzu, das der TTG Kopfzerbrechen bereitete. Die beiden holten vier Punkte, was den Grundstein zum Erfolg bedeutete. Im letzten Einzel zwischen Janina Kämmerer und Giorgia Piccolin sollte sich dann entscheiden, ob sich die beiden Teams mit einem Unentschieden trennen sollten oder ob Langstadt den Sieg nach Hause brachte. Nach fünf Sätzen war es schließlich Kämmerer, die ihr Team jubeln ließ und Langstadt mit einem Vorteil in die zweite Partie schickte. Hier machte neben einer erneut tadellosen Vorstellung des oberen Paarkreuzes Solja und Cheng diesmal Alena Lemmer den Unterschied, die Marie Migot in der ersten Einzelrunde schlug und ihren Teil zum 6:2-Sieg beitrug. Damit krönte Langstadt seine sehr gute Saison mit dem Halbfinaleinzug, der nun ein Aufeinandertreffen mit Berlin bedeutet.

Im zweiten Viertelfinale erfüllte Bad Driburg seine Favoritenrolle. Die Drittplatzierten der Ligaphase machten mit Anröchte zu Hause schon am Freitag kurzen Prozess, indem sie ihnen nur einen Punkt gewährten. Nach einem optimalen Start in den Doppeln zogen die Bad Driburger auch in den Einzeln ihr Spiel durch. Nur Sophia Klee musste Jing Tian-Zörner zum Ehrenpunkt für Anröchte gratulieren. Das Rückspiel verlief da deutlich knapper, allerdings schaffte es der TTK nicht, ein drittes Spiel zu erzwingen. Die Doppel gingen wieder - wenn auch knapp - beide an Bad Driburg und auch im oberen Paarkreuz punkteten die Gäste, die sich auf diese Weise bereits eine beruhigende 4:0-Führung erspielten. Jedoch kam Anröchte noch einmal zurück. Yang Henrich und Jing Tian-Zörner verkürzten im unteren Paarkreuz auf 2:4, bevor Shi Qi im Duell der Spitzenspielerinnen Britt Eerland besiegte. Zum Ausgleich kam es allerdings nicht mehr. Sarah de Nutte und Nadine Bollmeier machten den Sack zu und spielten Bad Driburg auf direktem Weg ins Halbfinale, wo Titelverteidiger Kolbermoor auf sie wartet. Die Finalisten im Kampf um die deutsche Meisterschaft werden am 30. April und am 3. Mai ermittelt.


Die Play-offs im Überblick:

TSV Langstadt - TTG Bingen/Münster-Sarmsheim 6:4
TTG Bingen/Münster-Sarmsheim - TSV Langstadt 2:6

TuS Bad Driburg - TTK Anröchte 6:1
TTK Anröchte - TuS Bad Driburg 3:6

Alle Ergebnisse finden Sie hier!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.