Amateur-Umfrage: In welcher Form zum Saisonstart?

In den meisten Verbänden hat die neue Saison schon begonnen, in anderen steht sie vor der Tür. Das Thema, um das es in der letzten Woche im TT-Stammtisch ging, wollen wir in dieser Woche in unserer Umfrage aufgreifen: Die persönliche Form. Wie sieht es bei Ihnen aus? Sind Sie schon gut in Form oder ist noch Luft nach oben? Stimmen Sie darüber ab! 

Seit über 70 Jahren im selben Verein: Treue Seele Rolf Nelke

Über Vereinsurgesteine hatten wir in der Vergangenheit schon einmal berichtet. Damals stellten wir Ihnen Gerd Welker (Hertha BSC Berlin) und Dieter Jenn (TTC RG Porz) vor, die seit Jahrzehnten – 1963 bzw. 1970, um genau zu sein – den Vorsitz ihres Vereins innehaben. Auf eine nicht ganz so lange Zeitspanne als 1. Vorsitzender, dafür auf eine noch beachtlichere als Vereinsmitglied kann Rudolf "Rolf" Nelke zurückblicken, über den wir im Folgenden berichten. 

TT-Stammtisch: Zum Saisonstart in Topform?!

Es ist soweit: An diesem Freitag startet die 3. Mannschaft des TTC Bad Falzsuflen auswärts in die neue Saison. Das heißt für Noppen-Norbert und Raketen-Rudi, dass sie nach fast fünfmonatiger Spielpause wieder einen Wettkampf bestreiten. Dass nicht viele unterklassige Spieler zum Saisonstart in Topform sein werden, diese These stellen Rudi und Norbert auf. 

Amateur-Umfrage: Was würden Sie von einer Spielzeitbegrenzung halten?

Nicht vier Gewinnsätze und auch nicht drei werden in der asiatisch-pazifischen Liga T2APAC gespielt. Hier wird nach Zeit gespielt, ein Einzel dauert stets 24 Minuten. Zwischen den Ballwechseln dürfen maximal 15 Sekunden verstreichen. Was halten Sie von einer solchen Spielzeitbegrenzung? Wären Sie eher für oder gegen die Einführung in allen Ligen, wenn es tatsächlich mal zu einer solchen Entscheidung kommen sollte?

andro Kids Open: Drei Tage WM-Feeling für 1211 Kinder

1.211 Jungen und Mädchen aus 26 Ländern machten die 28. andro Kids Open vom 18. bis 20. August zu einem besonderen Event, das Sonntagnachmittag mit den Siegerehrungen der 16 Einzel-Wettbewerbe und des NRW-Talent-Cups zu Ende ging. Zuvor hatten die Teilnehmer an den drei Veranstaltungstagen über 4.000 Spiele an über 70 Tischtennistischen bestritten, gekämpft, sich gefreut, geärgert, neue Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen.

Amateur-Thema: Wichtige Punkte der neuen Wettspielordnung

Am 25. Mai ist sie offiziell in Kraft getreten und gilt seit dem 1. Juli auch für Turnierveranstaltungen. Die Rede ist von der neuen, bundeseinheitlichen Wettspielordnung, die den Vereinen und ihren Mannschaften den Spielbetrieb erleichtern soll. Vorher hatte jeder Verband seine eigene Wettspielordnung gehabt. Unten finden Sie – kurz vor Saisonstart – noch einmal einige wichtige Punkte der neuen Wettspielordnung aufgeführt und kurz zusammengefasst. 

Lust auf europäischen Vergleich? Jetzt zum InterCup anmelden!

Die europäischen Topmannschaften haben jede Saison die Möglichkeit, sich in der Champions League oder im ETTU-Cup mit Teams aus anderen Ländern zu messen. Mannschaften aus unteren Klassen sind dagegen meist an ihre Ligen gebunden. Der TT-InterCup sorgt hier seit 1990 für Abhilfe und bringt europäische Teams jenseits der großen ETTU-Wettbewerbe zusammen. Bis zum 20. August können Sie sich noch für diese Saison anmelden.

EDEKA Südbayern TT-Cup – 7.500 Euro Preisgeld

Ende August ist es wieder so weit: Der EDEKA Südbayern Tischtennis-Cup, mit einem Preisgeld von 7.500 € eines der höchstdotierten Tischtennisturniere in Süddeutschland, startet in seine achte Auflage. Neben dem Preisgeld in Höhe von 2.500 € für die Spitzenspieler der Herren S-Klasse gibt es auch in den anderen Klassen wieder ein üppiges Preisgeld zu verteilen. Der Veranstalter SV Buxheim rechnet dieses Jahr erneut mit  ca. 250  Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Amateur-Umfrage: Vierer- oder Sechsermannschaften?

In unserem TT-Stammtisch hatten wir das Thema in der letzten Woche schon aufgegriffen: Die beiden Protagonisten unterhielten sich darüber, ob sie Vierer- oder Sechsermannschaften im Meisterschaftsspielbetrieb besser finden. Heute sind sie an der Reihe. Stimmen Sie anhand dieser Umfrage darüber ab, welche Mannschaftsform Ihnen besser gefällt! 

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.