Amateure

Rundlaufrekord geknackt: 391 minis spielen 65 Minuten

Die 65 Minuten sind vorbei, die Rekordler überglücklich (©Youtube)

08.02.2013 - Alleine sind die Hamburger mini-Spieler noch nicht so weit, Tischtennisrekorde zu brechen. Mit vereinten Kräften ist dagegen deutlich mehr möglich, wie die Talente beim Hamburgweiten Ortsentscheid der mini-Meisterschaften feststellen konnten. 391 Akteure spielten an 52 Tischen 65 Minuten lang Rundlauf und überboten damit den im Rahmen der Team-WM 2006 in Bremen aufgestellten Rekord. Ein kleines Video zum Rekordversuch und Turnier finden Sie hier!

Eigentlich hatte man in Hamburg-Wandsbek gleich zwei Rekorde brechen wollen. Neben dem Riesen-Rundlauf sollte auch die bisher höchste Teilnehmerzahl bei einem Hamburger mini-Meisterschafts-Ortsentscheid von 656 Spielern überboten werden. Dies ist den Norddeutschen zwar nicht gelungen, dafür konnten sie sich im Rundlauf nach vorne spielen. Während im Rahmen der Team-WM 2006 in Bremen 359 Teilnehmer an 47 Tischen 62 Minuten lang Rundlauf spielten, erhöhten die Hamburger in ihrem Versuch auf 52 Tische, 391 Teilnehmer und 65 Minuten. Damit wollen sie es nun ins Buch der alternativen Rekorde schaffen. Die Rechtmäßigkeit des Versuchs wurde vom DTTB bereits bestätigt. 

 

Bewegte Bilder zu der schönen Aktion finden Sie hier:



Weitere Infos zum Hamburger Ortsentscheid finden Sie hier!

(JS)
 

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.