Amateure

Lust auf europäischen Vergleich? Jetzt zum InterCup anmelden!

Die Seriensieger aus Mühlhausen um Lars Hielscher freuten sich vorige Saison über den Pokal (©Facebookseite Post SV Mühlhausen)

16.08.2017 - Die europäischen Topmannschaften haben jede Saison die Möglichkeit, sich in der Champions League oder im ETTU-Cup mit Teams aus anderen Ländern zu messen. Mannschaften aus unteren Klassen sind dagegen meist an ihre Ligen gebunden. Der TT-InterCup sorgt hier seit 1990 für Abhilfe und bringt europäische Teams jenseits der großen ETTU-Wettbewerbe zusammen. Bis zum 20. August können Sie sich noch für diese Saison anmelden.

Von den Reizen des TT-InterCups können wohl am besten die Seriensieger des Post SV Mühlhausen ein Liedlein singen, die den Wettbewerb seit sechs Jahren beherrschen. Wer jedoch glaubt, dass der TT-InterCup nur für Bundesligamannschaften gemacht ist, täuscht sich gewaltig. Gerade Teams, die sonst keine Möglichkeit haben, sich mit anderen europäischen Mannschaften zu messen, sind jedes Jahr herzlich eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Unter den 16 deutschen Teams, die sich bereits für diese Saison angemeldet haben, findet sich somit eine bunte Mischung aus Dritt-, Regional-, Ober-, Landes-, aber auch Bezirksligisten und -klässlern aus ganz Deutschland. Eine Vorqualifikation gibt es nicht - Mannschaften jeder Leistungsklasse können direkt in den europäischen Vergleich mit Teams aus beispielsweise Österreich, Italien, Belgien oder Tschechien einsteigen.

Gespielt wird mit Dreierteams, die sich in der ersten Wettbewerbsphase nach dem K.o.-Prinzip für das Final Four-Turnier qualifizieren können. Die besten Vier spielen am Ende dann um den Gesamtsieg. Wer in diesem Jahr gerne auch sein Glück versuchen möchte, muss sich allerdings ein wenig sputen. Denn der Anmeldeschluss ist schon am 20. August. Bis zu diesem Datum ist die Anmeldung auf der offiziellen Homepage möglich. Die Gebühr beträgt 99 Euro, durch die Beschränkung auf Teilnehmer aus Zentraleuropa versuchen die Organisatoren, die Ausgaben der Vereine gering zu halten. In jeder Runde finanziert der Heimverein den Aufenthalt und der Gastverein übernimmt die Reisekosten. 

Interessiert? Hier geht’s zur Anmeldung!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.