Trainingstipp

'Heldentipp': Seitschnitt-Topspin und RH-Banane am Balleimer

09.01.2018 - Nach einigen Taktiktipps von Ex-Bundestrainer Martin Adomeit ist in dieser Woche wieder 'TT-Held' Jannick Borschel mit einem Trainingstipp an der Reihe. Der Bonner B-Lizenz-Trainer führt hierbei seine Serie zum Balleimer-Training fort. Nachdem beim letzten Mal das Einbauen von Zielen Gegenstand des Trainingstipps war, geht es heute um Returns mit Seitschnitt.

Die bekannteste Schlagtechnik mit viel Seitschnitt ist sicherlich der Rückhand-Bananenflip. Aber auch beim klassischen Topspin kann man durch das Abklappen des Handgelenks viel Seitschnitt im Ball erreichen. 

"Hier wird Ihnen geholfen" - Professionelle Tischtennisschulen im Überblick
  • Butterfly TT-Schule Zugbrücke Grenzau, Individuell & Intensiv mit A-Lizenz Trainer Anton Stefko  www.zugbruecke.de 

Warum sollten wir Seitschnitt einbauen? 
Um Blockfehler beim Gegner zu provozieren, ist es wichtig, ihn immer wieder zu 'beschäftigen'. Wir müssen ihn zwingen, sich auf jeden Ball neu einzustellen. Sind unsere Schläge zu monoton und gleich, stellt sich jeder Gegner auf die Bälle ein. Aus diesem Grund ist der Topspin mit viel Seitschnitt eine gute Variante.

Drei Varianten, wie man Seitschnitt üben kann: 

Übung 1
In VH und Mitte einspielen: alle Bälle mit viel Seitschnitt im Topspin in tiefe VH retournieren

Zur Grafik von Übung 1

Übung 2
Kurz in Mitte einspielen: Ball als RH-Banane retournieren; in VH einspielen: Ball als VH-Seitschnitt retournieren

Zur Grafik von Übung 2

Übung 3
Aus der Halbdistanz abwechselnd in VH und RH einspielen: beide Bälle mit maximalem Seitschnitt retournieren

Zur Grafik von Übung 3


Die Übungen im Video:
Hier können Sie sich die Übungen in einem Video anschauen, das von Jannick Borschel (zusammen mit Michael Servaty, einem ehemaligen Zweitliga- und aktuellen Oberligaspieler) produziert wurde. 


Der Autor 
Jannick Borschel ist bekannt durch seinen YouTube-Kanal „Tischtennis Helden“, auf dem er über 600 kostenfreie Videos mit Tipps zu Training, Taktik, Technik etc. veröffentlicht hat. Seine Videos wurden inzwischen über 3 Millionen Mal angesehen. Als B-Lizenz-Inhaber ist er spezialisiert auf erwachsene Spieler aus unteren Klassen und erwachsene Anfänger. Aus ganz Deutschland wird er für Einzeltrainings und Lehrgänge gebucht. Seine methodischen Übungen gehören zu seinem Markenzeichen. 

Zu seinem YouTube-Kanal 
Zu seiner Webseite
Zu seiner Facebook-Seite 

Zum PDF-Downlad des Trainingstipps

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.