Trainingstipp

Trainingstipp: Weich vorziehen und mit Vorhand ‘töten‘

Der VH-Topspin als Vorbereitung und Endschlag (@ Roscher)

21.02.2012 - Der Tischtennissport hat sich zum vorhandorientierten Spiel entwickelt, und der Vorhand-Topspin ist heute der wichtigste Schlag, gerade zur Vorbereitung und zum Aufbau des eigenen offensiven Spiels sogar die Waffe schlechthin. Er kann mit viel Rotation oder aber mit viel Tempo gespielt werden und ist so auch als Endschlag geeignet. In diesem Trainingstipp möchten wir Ihnen anhand einiger Übungen das variable Einsetzen des VH-Topspins in Kombination näher bringen.

präsentiert vom Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT)

Schreiben Sie uns, was Sie sich für die Trainingstipps wünschen…

Zum pdf-Download des Trainingstipps...

Ist der Spieler in der Lage, einen sehr variablen Vorhand-Topspin zu spielen, kann er seinen Gegner sehr effizient in die Defensive drängen und ihm das eigene Spiel aufzwingen.

Die Grundtechnik des VH-Topspins können Sie sich hier anschauen...

Um einen weichen Topspin mit viel Rotation zu spielen, darf der Ball nicht zu hart getroffen werden, sondern es muss ‘dünner‘ geschehen. Der Wechsel von einem weichen zu einem schnellen Topspin ist nicht ganz so leicht und braucht einiges an Training.

"Hier wird Ihnen geholfen" - Professionelle Tischtennisschulen im Überblick
  • Butterfly TT-Schule Zugbrücke Grenzau, Individuell & Intensiv mit A-Lizenz Trainer Anton Stefko  www.zugbruecke.de 
 

Übungsbeispiele:

Übung 1a: am Balleimer

Trainer spielt mit US ein; Spieler versucht, einen weichen VH-Topspin mit viel Rotation zu spielen

Zur Grafik von Übung 1a...

 

Übung 1b: am Balleimer

Trainer spielt zwei Bälle ein: Der erste Ball kommt mit US in VH-TMi, der zweite Ball mit OS in TMi. Der Spieler spielt erst einen weichen VHT und auf den zweiten einen schnellen VHT

Zur Grafik von Übung 1b...

 

Übung 2

A: KAS in VH (LA frei)

B: langer Schupf in VH-TMi

A: VHT (viel Rotation) auf Ellbogen

B: Block in TMi

A: VHT (schnell) freie Seite

Zur Grafik von Übung 2...

 

Übung 3:

A: KAS ganzer Tisch

B: langer Schupf in VH o. RH

A: VHT/RHT (viel Rotation) auf Ellbogen o. in RH

B: Block

A: VHT (schnell) in freie Seite

Zur Grafik von Übung 3...

 

Hier können Sie den Trainingstipp als pdf-Dokument herunterladen...

(IH)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.