Regelecke

Regelecke: ‚Bling-Bling‘ am Tisch erlaubt?

Keinerlei Schmuck sieht man hier an Sabine Winter. Dürfte sie aber welchen tragen, wenn sie wollte? (©Roscher)

08.06.2015 - Früher im Sportunterricht hieß es immer: „Den Schmuck bitte ablegen!“ Schließlich könnte man ja sich selbst oder einen Mitschüler damit verletzen. Gilt diese Regel aber auch für den Tischtennissport, bei dem sich der Kontakt mit dem Gegner ja meist auf ein Abklatschen beschränkt? Oder gehören auch hier die Halsketten und Armbänder in die Sporttasche? Ein klarer Fall für unsere Regelecke!

Manch einer schwört auf die glücksbringende Wirkung seiner Halskette, fühlt sich ohne seine Armbänder richtiggehend nackt oder möchte für die anwesende Lokalpresse mit seinen glitzernden Ohrringen ein möglichst attraktives Fotomotiv abgeben. Was auch immer der Grund sein mag - es gibt viele Sportler, die auf ihren Schmuck auch bei einem Wettkampf nicht verzichten möchten. Wie wird solch ein Wunsch allerdings im Tischtennissport gehandhabt? Ist im internationalen Regelwerk ein Verbot zu finden? Das wollen wir diesmal von Ihnen wissen!

Schreiben Sie uns Ihre Vermutung gerne als Kommentar unter den Artikel oder erzählen Sie uns, welche Erfahrungen Sie bisher mit Schmuck in der Box gesammelt haben. Einzig den passenden Regelparagraphen bitten wir Sie, wie immer, noch nicht zu posten, damit auch die anderen Leser ihr Regelwissen testen können. Die richtige Antwort werden wir samt Paragraphen in zwei Tagen auf der zweiten Seite dieses Artikels veröffentlichen. Falls Ihnen noch eine andere Regelfrage unter den Fingernägeln brennt, wenden Sie sich an unsere Experten unter regelecke@mytischtennis.de. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.


Und dies ist unsere aktuelle Regelfrage:

Darf man mit Schmuck an den Tisch gehen?
a) Nein, Schmuck gehört nicht zur erlaubten Spielkleidung.
b) Ja, Schmuck ist generell erlaubt.
c) Schmuck ist nur dann erlaubt, wenn er den Gegner nicht blendet oder ablenkt.

Die richtige Lösung finden Sie auf Seite zwei!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.