Regelecke

Regelecke: Ball ohne ‚Schiri-Pfiff‘ aufgefangen - und jetzt?

Hab dich! Was passiert, wenn jemand den Ball auffängt, weil er einen Fehler gesehen haben will? (©Roscher)

25.05.2015 - Diese Situation hat bestimmt der eine oder andere von Ihnen erlebt - vielleicht sogar schon selbst verursacht. Ein Spieler ist der Ansicht, dass sein Gegner einen offensichtlichen Fehler gemacht hat, und fängt den Ball auf. Für ihn ist das Ganze eine klare Sache, schließlich hat er den Fehler genau beobachtet. Aber ist es erlaubt, den Ball einfach aufzufangen? Wie wird der Schiedsrichter reagieren? Ein klarer Fall für unsere Regelecke!

„Nee nee, der hat dein Trikot berührt“, sagt Spieler A und fängt den Ball seines Gegners ab. Mit dem Spielgerät in der Hand schauen er und sein Gegner, der die Situation womöglich ganz anders bewertet, zum Schiedsrichter und warten auf sein Urteil. Doch weiß dieser, wie er laut Regelwerk in solch einem Fall reagieren muss? Darf einer der Spieler einfach eigenmächtig den Ball auffangen? Hängt die Entscheidung des Schiris davon ab, wie er selbst diesen Schlag gesehen hat? Oder wird der Ballwechsel in jedem Fall wiederholt? Das wollen wir in dieser Woche in unserer Regelecke behandeln.

Wie immer dürfen Sie auch diesmal Ihre Tipps sowie eigene Erfahrungen mit Ballauffängern als Kommentar unter den Artikel schreiben. Einzig den passenden Regelparagraphen möchten wir dort noch nicht lesen, da die anderen User ja auch noch ein wenig knobeln sollen. Die richtige Lösung veröffentlichen wir wie jedes Mal zusammen mit der passenden Stelle im Tischtennisregelwerk in zwei Tagen auf der zweiten Seite dieses Artikels. Falls Ihnen eine andere Regelfrage auf der Seele brennt, scheuen Sie sich nicht, unsere Regelexperten unter regelecke@mytischtennis.de zu kontaktieren. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.

Und hier ist unsere aktuelle Frage:

Spieler A fängt einen Ball auf, weil er der Meinung ist, dass Spieler B einen Fehler gemacht hat. Was passiert?
a) Spieler B bekommt den Punkt, weil Spieler A den Ball nicht auffangen darf
b) Spieler A bekommt den Punkt, wenn der Schiedsrichter ihm Recht gibt
c) Der Ball wird wiederholt

Die richtige Lösung finden Sie hier!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.