Regelecke

Regelecke: Wie lange Pause nach einem Unfall?

Unfälle passieren auch im Tischtennis (©Roscher)

05.01.2015 - Auch wenn der Tischtennissport auf den ersten Blick zu den eher ungefährlichen Sportarten gehört, kann es auch in Duellen mit dem kleinen weißen Ball hier und da zu Unfällen kommen. Doch wie viel Zeit bleibt einem Spieler, der unglücklicherweise mit dem Tisch kollidiert, umgeknickt oder aus Versehen hingefallen ist, um sich wieder spielbereit zu machen? Das wollen wir in der ersten Regeleckenfolge im Jahr 2015 klären.

Auch im Tischtennissport kommt es vor, dass man unglücklich stürzt und sich für den Augenblick nicht in der Lage sieht, sich direkt zum nächsten Aufschlag an den Tisch zu stellen. In solchen Fällen darf der Oberschiedsrichter das Spiel unterbrechen und dem Verletzten auf diese Weise Zeit geben, sich wieder zu fangen oder behandeln zu lassen. Die Frage ist nur, wie lange darf diese Pause dauern? Das wollen wir von Ihnen wissen!

Wenn Ihnen selbst schon einmal ein Unfall in der Box widerfahren ist oder Sie etwas Ähnliches bereits beobachtet haben, können Sie sicher einen Tipp in einem Kommentar unter dem Artikel abgeben. In zwei Tagen erhalten Sie dann Gewissheit, wenn wir die Frage auf der zweiten Seite des Artikels mit dem passenden Regelparagraphen auflösen. Wenn sich bei Ihnen über die Jahreswende Regelfragen zu kniffligen Situationen ergeben haben, schreiben Sie einfach eine Email an unsere Experten unter regelecke@mytischtennis.de. Sie erhalten so schnell wie möglich eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.Dies ist unsere aktuelle Preisfrage:

Bei einem Unfall während des Spiels kann der Oberschiedsrichter eine Unterbrechung gewähren von 
a) bis zu 2 min
b) bis zu 5 min
c) bis zu 10 min
d) nach freiem Ermessen

Die Antwort finden Sie auf der zweiten Seite!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.