Regelecke

Regelecke: Was passiert bei einem wirklich "Nassen"?

Hier ist der Beweis: Der Ball war nass! Aber was passiert jetzt? (©Fabig)

14.07.2014 - Als "Nasse" werden im Tischtennis gemeinhin glückliche Bälle wie Netzroller und Kantenbälle bezeichnet. In der heutigen Folge unserer Regelecke wollen wir uns allerdings mit richtigen "Nassen" beschäftigen, mit Bällen, die durch Schweiß oder Ähnliches feucht geworden sind und dadurch ein rotationsreiches Spiel unmöglich machen. Wie ist zu entscheiden, wenn der Ball nass ist? Ein Fall für unsere Regelecke!

Folgende Situation: Der Ball kommt wie gemalt auf Sie zu, so dass Sie sich schon darauf einstellen, nun einen bilderbuchhaften Topspin zu ziehen. Doch dann die Überraschung: Sie treffen den Ball zwar tangential, aber anstatt auf die gegnerische Seite zu fliegen, fällt der Schlingel Ihnen förmlich vom Schläger. Ein Blick auf selbigen bringt schnell Licht ins Dunkel: ein feuchter Fleck - der Ball war nass! Was passiert jetzt? Steht Ihnen eine Wiederholung zu oder zählt der Punkt ganz normal? Das wollen wir diesmal in unserer Regelecke wissen.

 

Ist Ihnen das schon einmal passiert? Und wie wurde dort verwahren? Schreiben Sie uns Ihre Erlebnisse und natürlich Ihre Lösungstipps als Kommentar unter den Artikel. Welche Antwort wir gesucht haben, veröffentlichen wir wie immer in zwei Tagen auf der zweiten Seite unseres Artikels. Sollte Sie ein anderes Regelproblem plagen, scheuen Sie sich nicht, unserem Regelteam unter regelecke@mytischtennis.de eine Email zu schicken. Sie erhalten schnellstmöglich eine Antwort.

 

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.


 

Dies ist unsere aktuelle Regelfrage:

 

Nach einem Ballwechsel stellt ein Spieler fest, dass er einen feuchten Fleck auf dem Belag hat und der Ball daher wohl nass gewesen ist. Wie ist zu verfahren? 

a) Wiederholung

b) Der Punkt zählt ganz normal

 

Die Lösung finden Sie auf Seite zwei!

 

(JS)


Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.