Regelecke

Regelecke: Darf man mit dem Schlägergriff spielen?

Wäre es regelgerecht, den Ball mit dem Griff zu treffen? (©Roscher)

14.04.2014 - Wer im Tischtennis erfolgreich sein will, darf nicht stets so spielen, wie sein Gegner es von ihm erwartet, sondern muss den Überraschungseffekt suchen. Was käme also unerwarteter, als wenn ein Spieler zum Beispiel seinen Aufschlag nicht mit dem Belag, sondern mit dem Griff spielen würde? Die Situation kommt zwar nicht häufig vor, ist dem myTischtennis-Team aber tatsächlich schon passiert. Darf man das?


In den bisherigen Folgen unserer Regelecke haben wir uns des Öfteren an konkreten Fragen orientiert, die myTischtennis.de-User unserem Expertenteam gestellt haben. Diesmal wollen wir eine Situation klären, die uns selbst schon passiert ist: Der Gegner setzt zum Aufschlag an, trifft den Ball aber absichtlich anstatt mit dem Belag mit der Unterseite des Schlägergriffs. Die Überraschung war ihm natürlich geglückt. Die Frage ist aber: Ist das überhaupt regelgerecht?

 

Das wollen wir wie immer von Ihnen wissen. Haben Sie das auch schon einmal erlebt? Und wie wurde da entschieden? Schreiben Sie uns Ihre Meinung und Erfahrungen einfach als Kommentar unter den Artikel. Den passenden Paragraphen veröffentlichen wir inklusive der richtigen Lösung in zwei Tagen, so dass es nett wäre, wenn Sie ihn noch nicht posten würden.  

 

Falls Sie weitere Fragen zum Regelwerk haben, können Sie sich jederzeit an regelecke@mytischtennis.de wenden. Unsere Regelexperten werden sich so schnell wie möglich um Ihr Problem kümmern.

 

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.

Und hier ist unsere aktuelle Regelfrage:

Darf der Ball mit dem Schlägergriff gespielt werden? 

a) ja 

b) nein 

c) nur, wenn man den Griff in der Spielhand hält

 

Die Lösung finden Sie auf der zweiten Seite dieses Artikels!

 

(JS)
 

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.