Regelecke

Regelecke: Ball berührt die Mittellinie – und nun?

Der Aufschlag im Doppel - diesmal Gegenstand unserer Regelecke! (©Roscher)

28.10.2013 - Unsere Regelecke geht in die nächste Runde! Diesmal wollen wir uns wieder einer Spielsituation im Doppel zuwenden. Sie gehören nicht gerade zu den Aufschlagexperten und vor allem nicht, wenn Sie von rechts aufschlagen müssen? Oder spielen Sie den Ball bewusst gerne sehr zentral? Da kann es schon mal passieren, dass der Ball nicht direkt im Feld landet, sondern auf der anderen Tischhälfte die weiße Mittellinie berührt.

Doch wie hat der Schiedsrichter in diesem Fall zu entscheiden? Ist das ein Fehlaufschlag, muss der Ballwechsel wiederholt werden oder wird er schlichtweg fortgesetzt? Fachsimpeln Sie mit anderen Lesern über die richtige Lösung und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit! Lediglich den Regelparagraphen bitten wir, noch nicht zu verraten. Die richtige Lösung veröffentlichen wir am Donnerstag auf der zweiten Seite dieses Artikels. Wenn bei Ihnen ähnliche Fragen zum Regelwerk auftreten und Sie Hilfestellung brauchen, schreiben Sie einfach eine Email an regelecke@mytischtennis.de. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.

Und hier die aktuelle Frage: 

Bei einem Aufschlag in einem Doppel trifft der Ball im gegnerischen Feld die weiße Mittellinie. Wie hat der Schiedsrichter zu entscheiden? 

a) Fehler des aufschlagenden Paares
b) Wiederholung
c) Ballwechsel wird fortgesetzt


Auf Seite zwei unserer Tischtennis-Regelecke finden Sie die Auflösung!

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.