Regelecke

Regelecke: Schläger weg – mit der Hand weiterspielen?!

Was, wenn Sie den Schläger mal nicht fest im Griff haben - dürfen Sie dann mit der Hand weiterspielen? (©Roscher)

30.09.2013 - Früher auf dem Schulhof griff man schon mal gerne zu einem Buch, wenn der Schläger vergessen wurde. Oder man spielte ganz einfach mit der bloßen Hand. Das ist im Meisterschaftsspiel natürlich nicht der Fall. Doch was passiert, sollte mir der Schläger aus der Hand fallen? Darf ich dann mit meiner Hand weiterspielen oder ist das nicht erlaubt? In unserer neuesten Ausgabe der Regelecke möchten wir diese Frage aufgreifen, die uns Michael Drechsler zugesandt hat.


Drechsler schildert uns in seiner E-Mail folgende Situation: "Während eines Ballwechsels blieb ich mit dem Schläger an der Tischkante hängen und verlor ihn daraufhin. Der geschlagene Ball flog aber noch regelkonform auf die gegnerische Seite. Da stand ich nun ohne Schläger da und guter Rat war teuer. In der Not schmetterte ich den darauffolgenden Ball mit der flachen Hand (Schlaghand, aber ohne Schläger) auf die gegnerische Hälfte.[...]" Die Frage ist also: Hätte Herr Drechsler mit seinem Schlag einen Punkt erzielt oder nicht? 

Die richtige Antwort und den offiziellen Auszug aus dem Regelwerk veröffentlichen wir wie gewohnt in zwei Tagen auf der zweiten Seite dieses Artikels. Bis dahin dürfen Sie wieder nach Lust und Laune mitdiskutieren und von eigenen Erfahrungen berichten. Nur den Paragraphen bitten wir selbstverständlich nicht zu posten. Wenn auch bei Ihnen eine Frage zu einer Regel auftaucht oder Sie sich bei einem Fall nicht sicher sind, wenden Sie sich an uns unter regelecke@mytischtennis.de. Sie werden schnellstmöglich eine Antwort erhalten!

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.





Und so lautet die aktuelle Frage: 

Der Schläger wird verloren und der Spieler spielt mit der flachen Hand weiter. Wie ist zu entscheiden? 

a) Der Gegner bekommt den Punkt, 

b) Der Ballwechsel wird normal zu Ende gespielt, 

c) Der Schiri entscheidet auf Wiederholung, weil das Spielgerät verloren wurde.


Die Auflösung finden Sie auf Seite zwei!

(DK/Laven)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.