Regelecke

Regelecke: Von einem Spiel ins nächste ohne Pause?

"Ich brauch' 'ne Pause!" Hat ein Spieler aber auch darauf Anspruch, wenn er zweimal hintereinander ran muss? (©Roscher)

02.09.2013 - Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sind gerade nach einem zermürbenden Fünf-Satz-Spiel mit Ihrem Doppel fertig geworden, stehen aber auch im Einzel ganz oben auf der Liste. Eigentlich würden Sie sich gerne einen Moment hinsetzen, einen Schluck trinken und ein paar Minuten durchschnaufen, doch Ihr Name ist schon wieder aufgerufen worden. Ein klarer Fall für unsere Regelecke: Steht Ihnen eine Pause zu? Und wenn ja, wie lang darf sie sein?

Das kennen Sie vielleicht auch: Sie spielen in Ihrer Mannschaft im oberen Paarkreuz und müssen nach den Doppeln stets als Erster an den Tisch. Doch was passiert, wenn Ihr Doppel so lange dauert, dass Ihnen kaum Zeit für eine Verschnaufpause bleibt? Dürfen Sie dann eine Pause einfordern? Dieser Frage gehen wir in der heutigen Folge unserer Regelecke auf den Grund.

 

Wissen Sie Bescheid? Waren Sie selbst schon einmal in dieser Situation und haben nach einer Pause verlangt? Wie immer dürfen Sie in den Kommentaren gerne Ihren Tipp abgeben und uns von Ihren Erfahrungen berichten. Einzig den Regelparagraphen bitten wir noch nicht zu veröffentlichen, damit auch die anderen Leser noch ein bisschen grübeln dürfen. Die richtige Lösung wird zusammen mit dem Paragraphen wie immer in zwei Tagen auf der zweiten Seite dieses Artikels veröffentlicht. Wenn Ihnen auch eine Frage zum Regelwerk unter den Nägeln brennt, können Sie sich gerne an unsere Regelexperten unter regelecke@mytischtennis.de wenden. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

 

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.

 


 

Und hier nun die Frage:

 

Ein Spieler, der im Mannschaftskampf zwei- oder mehrmals hintereinander antreten muss, kann

 

a) keine gesonderte Pause verlangen

b) eine Pause von zwei Minuten verlangen

c) eine Pause von fünf Minuten verlangen

d) eine Pause von zehn Minuten verlangen

 

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.