Regelecke

Regelecke: Wo ist der Ball, wenn das Trikot blendet?

Was passiert, wenn ich die Trikotfarbe meines Gegners beanstande? (©Roscher)

10.06.2013 - Die freie Wahl der Trikotfarbe ist bei so manchen Sportarten begrenzt. Sei es, dass sich die Spieler voneinander unterscheiden müssen, sei es, dass sie sich schlichtweg vom Schiedsrichter unterscheiden müssen. Beim Tischtennis gibt es zusätzlich die altbekannte Regel, dass die Farbe der Spielkleidung nicht mit der des Balles übereinstimmen darf. Aber was passiert, wenn jemand vor dem Spiel die Trikotfarbe oder Hosenfarbe des Gegners moniert?


Der Spielball ist weiß oder orange, die Kleidung darf es bei entsprechender Ballfarbe nicht sein. Diese Regel bekommt man als Tischtennisspieler schon im Jugendbereich eingetrichtert. Macht auch Sinn, schließlich will man den Ball klar und deutlich erkennen, was bei der kurzen Reaktionszeit im Tischtennis schon schwierig genug ist. Aber was passiert, wenn tatsächlich jemand an den Tisch kommt und der Gegner die Farbe des Trikots beanstandet?

Eine knifflige Angelegenheit – bei der wir von Ihnen die Lösung wissen wollen. Gerne dürfen Sie in der Kommentarzeile mitdiskutieren und beratschlagen. Den Regelparagraphen sollten Sie aber aus Fairnessgründen nicht posten, damit andere noch mitraten können. Die richtige Lösung veröffentlichen wir in zwei Tagen auf der zweiten Seite dieses Artikels. 

Wenn bei Ihnen ähnliche Fragen zum Regelwerk auftreten und Sie Hilfestellung brauchen, schreiben Sie einfach eine Email an regelecke@mytischtennis.de. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.



Und hier die aktuelle Frage: 

Als der Spieler A zu Beginn des Spieles an den Tisch kommt, beanstandet Spieler B, dass das Hemd seines Gegners zu hell sei, da mit weißen Bällen gespielt wird. Er werde deshalb nicht mit dem Spiel beginnen. Wie hat der Schiedsrichter zu entscheiden? 

a) A auffordern, ein dunkleres Hemd anzuziehen, weil B dies verlangt
b) B auffordern, mit dem Spiel zu beginnen, weil der SR entscheidet, dass das Hemd seines Gegners zulässig ist 
c) Entscheidung des OSR einholen


Die Lösung finden Sie auf der zweiten Seite!

(DK/Laven)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.