National

Wer sind die neuen Meister der Landesverbände?

In Bayern feierte Franziska Schreiner ihr Titeldebüt, während Nico Christ zum fünften Mal siegte (©BTTV)

22.01.2018 - Am Wochenende fanden in fast allen deutschen Tischtennisverbänden - außer in Niedersachsen - die Einzelmeisterschaften im Erwachsenenbereich statt. Ermittelt wurden die Sieger in bis zu fünf Konkurrenzen, teilweise konnten Startplätze bei den deutschen Meisterschaften in Berlin (2. - 4. März) errungen werden. Während die Meister des TTVN erst am 4. Februar ermittelt werden, haben wir hier schon einmal eine Übersicht der Gewinner der anderen Verbände für Sie.

Eine Liste der Siegerinnen und Sieger finden Sie weiter unten - vorab hier ein paar besonders bemerkenswerte Ergebnisse: Den optimalen Wurf landete so zum Beispiel der TSV Schwarzenbek, der ein weiteres Mal alle Titelträger in den fünf Konkurrenzen der Schleswig-Holsteinischen Meisterschaften stellte. Hartmut Lohse holte hier zudem das Triple im Einzel, Doppel und Mixed, was ansonsten nur Elena Süs in der Pfalz gelang. Die Spielerin des TTC Riedelberg war als Titelverteidigerin im Einzel und Doppel an den Start gegangen - nun komplettierte sie den Dreifachtriumph durch den Titel im Mixed. 

Das komplett gleiche Siegerfoto im Einzel wie im Vorjahr konnte in Brandenburg und in Mecklenburg-Vorpommern geschossen werden. Ann-Marie Dahms, Alexander Grothe, Johanna Salzmann und Sven Stürmer verteidigten ihre Titel allesamt erfolgreich. Ein tolles Comeback feierte derweil Anne Bundesmann in Hessen, die gleich nach ihrer Knieverletzung auf den ersten Platz stürmte. In Baden-Württemberg stand am Ende die erst elf Jahre alte Annett Kaufmann auf der obersten Treppenstufe, während es in der Herrenkonkurrenz des WTTV am Ende richtig eng zuging: So mussten fünf der sechs Viertel- und Halbfinalpartien im siebten Satz entschieden werden. Das Finale gewann Erik Bottroff dann am Ende jedoch mit 4:0 gegen Daniel Halcour. 
 

Die Sieger im Überblick:

Baden-Württemberg:
Damen-Einzel: Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen)
Herren-Einzel: Julian Mohr (NSU Neckarsulm)
Damen-Doppel: Wenna Tu/Rebecca Matthes (NSU Neckarsulm)
Herren-Doppel: Florian Bluhm/Daniel Kleinert (ASV Grünwettersbach)

Bayern:
Damen-Einzel: Franziska Schreiner (TV Hofstetten)
Herren-Einzel: Nico Christ (TV Hilpoltstein)
Damen-Doppel: Franziska Schreiner/Laura Tiefenbrunner (TV Hofstetten/SV DJK Kolbermoor)
Herren-Doppel: Daniel Rinderer/Felix Wetzel (FC Bayern München/SB DJK Rosenheim)
Mixed-Doppel: Eva-Maria Maier/Florian Schwalm (TSV Schwabhausen)

Berlin:
Damen-Einzel: Sina Henning (Füchse Berlin)
Herren-Einzel: Sebastian Stürzebecher (TTC Düppel)
Damen-Doppel: Lilia Palina/Arina Spektor (ttc berlin eastside)
Herren-Doppel: Jan Hermann/Robert Kempe (Hertha BSC Berlin)
Mixed-Doppel: Sarah Diekow/Daniel Barrels (Füchse Berlin)

Brandenburg:
Damen-Einzel: Ann-Marie Dahms (ESV Prenzlau)
Herren-Einzel: Alexander Grothe (SG Geltow)
Damen-Doppel: Isabell Puskas/Carolin Gragoll (TTC Finow-GEWO Eberswalde)
Herren-Doppel: Janik Meder/Thomas Jannek (SG Geltow)

Bremen:
Damen-Einzel: Jennifer Bienert (SG Marßel Bremen/Nord)
Herren-Einzel: Maximilian Wojciechowski (ATSV Habenhausen/Ost)
 
Hamburg: 
Damen-Einzel: Sonja Reissmann (SC Poppenbüttel)
Herren-Einzel: Leon Abich (TSV Sasel)
Damen-Doppel: Melanie Greil/Jasmin Kersten (SC Poppenbüttel)
Herren-Doppel: Leon Abich/Jon Wrobbel (TSV Sasel)
Mixed-Doppel: Sonja Reissmann/Alexander Kellert (SC Poppenbüttel)

Hessen:
Damen-Einzel: Anne Bundesmann (TSV Langstadt)
Herren-Einzel: Fan Bo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell)
Damen-Doppel: Anne Bundesmann/Janina Kämmerer (TSV Langstadt)
Herren-Doppel: Gregor Surnin/Torsten Mähner (TG Obertshausen) 

Mecklenburg-Vorpommern:
Damen-Einzel: Johanna Salzmann (1. TTC Greifswald)
Herren-Einzel: Sven Stürmer (TSV Rostock Süd)
Damen-Doppel: Birgit Hiltscher/Andrea Neumann (SC Parchim)
Herren-Doppel: Tobias Hapke/Thomas Matzke (1. TTC Greifswald)
Mixed-Doppel: Sandy Lingstädt/Til Puhlmann (TTSV Neubrandenburg/TSV Rostock Süd)

Pfalz:
Damen-Einzel: Elena Süs (TTC Riedelberg)
Herren-Einzel: Florian Trattnig (TTV Edenkoben)
Damen-Doppel: Julia Dieter/Elena Süs (TTC Riedelberg)
Herren-Doppel: Fabian Reuther/Florian Tranig (TTV Edenkoben)
Mixed-Doppel: Elena Süs/Matthias Magin (TTC Riedelberg/TTF Dannstadt-Schauernheim)

Rheinhessen/Rheinland:
Damen-Einzel: Annika Feltens (TTC Mülheim-Urmitz/Bahnhof)
Herren-Einzel: Yannick Schneider (TuS Weitefeld-Langenbach)
Damen-Doppel: Layla Eckmann/Johanna Pfefferkorn (TTC Mülheim-Urmitz/Bahnhof)
Herren-Doppel: Dennis Müller/Yannick Schneider (1. FSV Mainz/TuS Weitefeld-Langenbach)

Saarland:
Damen-Einzel: Sarah Badalouf (DJK Saarbrücken-Rastpfuhl)
Herren-Einzel: Pascal Naumann (TTC Kerpen Illingen)
Damen-Doppel: Sarah Schneider/Sarah Badalouf (DJK Heusweiler/DJK Saarbrücken-Rastpfuhl)
Herren-Doppel: Pascal Naumann/Aaron Vallbracht (TTC Kerben Illingen) 
Mixed-Doppel: Sarah Schneider/Lukas Kurfer (DJK Heusweiler/TTC Wehrden)

Sachsen:
Damen-Einzel: Soraya Domdey (LTTV Leutzscher Füchse)
Herren-Einzel: Benno Oehme (SV Dresden-Mitte 1950)
Damen-Doppel: Huong Do Thi/Anna-Maria Helbig (LTTV Leutzscher Füchse)
Herren-Doppel: Nick Neumann-Manz/Karl Zimmermann (SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal/SG Blau-Weiß Reichenbach)
Mixed-Doppel: Huong Do Thi/Georg Gütschow (LTTV Leutzscher Füchse/TTC Holzhausen)

Sachsen-Anhalt: 
Damen-Einzel: Luisa Reising (Alemania Riestedt)
Herren-Einzel: Mathias Dietrich (DJK Biederitz)
Damen-Doppel: Christina Wirth/Lin Josephine Schubert (Aufbau Schwerz)
Herren-Doppel: Robert Roß/Alexander Pazdyka (MSV Hettstedt)

Schleswig-Holstein:
Damen-Einzel: Karina Pankunin (TSV Schwarzenbek)
Herren-Einzel: Hartmut Lohse (TSV Schwarzenbek)
Damen-Doppel: Bianca Dahlke/Ann-Kathrin Gericke (TSV Schwarzenbek)
Herren-Doppel: Hartmut Lohse/Sören Wegner (TSV Schwarzenbek)
Mixed-Doppel: Bianca Dahlke/Hartmut Lohse (TSV Schwarzenbek)

Thüringen:
Damen-Einzel: Patricia Jarsetz (TTZ Sponeta)
Herren-Einzel: Leonard Süß (SV SCHOTT Jena)
Damen-Doppel: Margarita Tischenko/Katharina Bondarenko-Getz (SV SCHOTT Jena)
Herren-Doppel: Marius Marth/Andreas Wenzel (SV Aufbau Altenburg/Post SV Mühlhausen)
Mixed-Doppel: Pia Ludwig/Andreas Wenzel (TTC HS Schwarza/Post SV Mühlhausen)
 
Westdeutschland:
Damen-Einzel: Qian Wan (Borussia Düsseldorf)
Herren-Einzel: Erik Bottroff (BV Borussia Dortmund)
Damen-Doppel: Leonie Berger/Melissa Dorfmann (Borussia Düsseldorf)
Herren-Doppel: Robin Malessa/Gianluca Walther (1. FC Köln)

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.