Clickball-DM: Genia Milchin gelingt das Triple

Genia Milchin ist zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister im Clickball, einer Tischtennisvariante, die mit einheitlichen Sandpapierschlägern gespielt wird. Der Regionalligaspieler des SC Buschhausen demonstrierte seine Überlegenheit, indem er im gesamten Turnier nur einen Satz verlor. Im Finale schlug Milchin den Drittligaspieler Dwain Schwarzer ebenfalls mit 2:0. Beide sind direkt für die World Championship of Ping Pong in London qualifiziert.

Chinesisches Toptrio entschuldigt sich für Boykott

Gestern versetzten Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin die Tischtennisszene in Erstaunen, als sie zu ihren Achtelfinalpartien der China Open nicht erschienen, um ihre Solidarität mit Nationaltrainer Liu Guoliang zu zeigen. Kurz zuvor war ein Positionswechsel Lius vom Coach zum Vizepräsidenten des Verbands verkündet worden. Die betroffenen Spieler und Trainer veröffentlichten heute eine Entschuldigung im Netzwerk Weibo und auch der Verband gab ein Statement ab.

Clickball-DM: WM-Starter werden in Fulda ermittelt

Laut, aufregend, mitreißend - das ist Clickball, die Tischtennisvariante, bei der mit einheitlichen Sandpapierschlägern gespielt wird. Seit 2013 werden im Clickball jährlich die deutschen Meister und Qualifikanten für die World Championship of Ping Pong ermittelt, der auch im Januar 2018 wieder im berühmten ‚Ally Pally‘ in London ausgetragen wird. Wer Deutschland dort vertreten darf, entscheidet sich am Wochenende in Fulda.

WM-Galerie: Unbändige Freude vs. unendliche Enttäuschung

Freud und Leid liegen manchmal eng beieinander. Das wissen wir nicht erst seit den Weltmeisterschaften in Düsseldorf. Wenn man sich jedoch die emotionalen Bilder des Großevents anschaut, wie zum Beispiel von Petrissa Solja, die im Einzel noch vor Enttäuschung weint und im Mixed über Bronze strahlt, wird diese Lebensweisheit wieder einmal bestätigt. Unser Fotograf Simon Fabig hat die schönsten Jubel- und betrüblichsten Trauerszenen für Sie zusammengestellt.

Galerie: Abseits der Box - Die WM aus anderer Sicht

Waren Sie selbst bei der WM in Düsseldorf vor Ort? Oder waren Sie auf das Angebot im Fernsehen und Livestream angewiesen? Für alle, die einzig das Bild des Fernsehtischs aus der Haupthalle kennen und sich fragen, wie es in der Düsseldorfer Messehalle eigentlich sonst ausgesehen hat, reichen wir eine Bildergalerie mit vielen Fotos vom ‚Drumherum‘ nach. Wir haben die Haupt- und Nebenhalle, die Stände und die für Zuschauer nicht zugänglichen Orte dokumentiert.

Weltmeister Ma Long erlangt Hochschulabschluss

Als hätte ein chinesischer Tischtennisprofi nicht schon genug zu tun: Erst am Montag der vergangenen Woche feierte Ma Long in Düsseldorf die Verteidigung seines WM-Titels im Herren-Einzel. Nur wenige Tage später schloss er laut einer Meldung des Weltverbands ITTF sein Studium in Wirtschaft und Management an der Shanghai Jiao Tong University ab. 

Auflösung: Diesen Spieler haben wir gesucht!

Haben Sie den Spieler erkannt, den wir gesucht haben? Im myRätsel in der vergangenen Woche hatten wir Ihnen eine Trainingsszene gezeigt, den Bildausschnitt aber stark eingegrenzt und farblich etwas verfremdet, um es Ihnen nicht zu leicht zu machen. Zu gewinnen gab es einen Gutschein für einen Wochenkurs der andro Tischtennisschule in Düsseldorf im Wert von 309 Euro.

Zweite Karriere im Para-TT? Das sind die Wettkampfklassen!

Sie haben ein Handicap, spielen aber nur im normalen Spielbetrieb der DTTB-Ligen mit? Dann haben Sie womöglich bisher eine große Chance verpasst, auch auf anderem Terrain zu glänzen. Volker Ziegler, Bundestrainer des deutschen Para-TT-Teams, sucht neue Talente mit Behinderung und lädt sie am 25. Juni zu den Handicap Open nach Düsseldorf ein. Wer mit welcher Behinderung in welcher Klasse spielt, haben wir hier noch einmal für Sie erklärt.

Nach WM-Aus: Sri Lanka im Duell mit Düsseldorfer Amateurklub

Während so manche Nation nach dem Ausscheiden bei der WM recht schnell den Heimweg antrat, ging die Nationalmannschaft Sri Lankas einen anderen Weg: Sie war auf der Suche nach Spielen gegen einheimische Amateurspieler, dadurch kam es u.a. zum Duell mit dem BV 04 Düsseldorf. Wie das Spiel verlaufen ist, berichtete Vereinsmitglied Peter Kurz als Redakteur für die Westdeutsche Zeitung, einen Großteil des Artikels lesen Sie hier!

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.