VICTAS
myTischtennis.de

Bulgaria Open: Xu Xin und Ding Ning triumphieren

Bei den Bulgaria Open hatten mit Ding Ning und Xu Xin am Ende zwei chinesische Spieler die Nase vorn. Zusammen mit Ma Long, der im Herren-Doppel an Xus Seite triumphierte, machten sie somit einen Dreifachsieg des Reichs der Mitte perfekt. Die volle Ausbeute verhinderten die beiden Japanerinnen Kasumi Ishikawa und Mima Ito, die sich den Titel im Damen-Doppel sicherten. Für die besten deutschen Spieler war der Wettbewerb bereits am Freitag beendet gewesen.


TTBL: Bad Königshofen fertigt Bremen ab

Der TSV Bad Königshofen sorgte am 1. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) für die erste große Überraschung der Saison und ließ dem favorisierten SV Werder Bremen keine Chance. Auch der ASV Grünwettersbach schnupperte lange am Auswärtssieg, musste die Punkte jedoch den TTF Liebherr Ochsenhausen überlassen. Das TTBL-Comeback des TTC indeland Jülich missglückte, der Post SV Mühlhausen punktete in der Fremde.


Bundesgericht urteilt: Tegel darf nicht in Regionalliga starten

Jetzt ist es entschieden: Die 1. Damenmannschaft des VfL Tegel wird in der Saison 2018/19 nicht in der Regionalliga starten. Da der Verein die Frist zur Einsendung der Verpflichtungserklärung verpasst hatte, waren die Spielerinnen aus der Liga ausgeschlossen worden. Das DTTB-Sportgericht hatte den Einspruch des Vereins bereits zurückgewiesen, nun gab auch die nächsthöhere Instanz, das Bundesgericht, dem DTTB Recht.


Sensation bei den Bulgaria Open: Pitchford wirft Ma Long raus!

Wer hätte das gedacht? Der Weltmeister und Olympiasieger Ma Long ist bei den Bulgaria Open in Panagyurishte bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Am Donnerstag musste sich der an Position drei gesetzte Chinese dem Engländer Liam Pitchford im Entscheidungssatz geschlagen geben. Der hatte sich erst nach drei Siegen in der Qualifikation seinen Platz in der Hauptrunde gesichert.