Home


1-Punkt-WM: Duda, Lang und Ni im Teilnehmerfeld!

Die 1-Punkt-Tischtennis-WM wirbt damit, dass hier auch Amateurspieler Profis schlagen können. Bei der ersten Ausgabe des von der myTischtennis GmbH und Borussia Düsseldorf organisierten Events im vergangenen Jahr waren keine Profispieler im Teilnehmerfeld vertreten, diesmal stellen sich gleich drei den motivierten Herausforderern: Benedikt Duda, Kristin Lang und Xia Lian Ni aus Luxemburg sind am 25. Mai 2024 im Düsseldorfer DTTZ dabei und wollen 1-Punkt-Weltmeister werden.

Ablauf der Meldefrist: Weitere Informationen für Teilnehmer

Die Meldefrist ist abgelaufen und die Auslosung steht in den nächsten Tagen an! An dieser Stelle gehen wir zusammenfassend auf die wichtigsten Punkte ein, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 1-Punkt-Tischtennis-WM 2024 zu berücksichtigen sind. Einleitend geben wir außerdem einen Überblick über die Anzahl an gemeldeten Spielern. 

1-Punkt-Weltmeister: "Titelverteidigung wäre cool"

Wenn sich die Tischtennis-Community am 25. Mai 2024 zur zweiten 1-Punkt-Tischtennis-Weltmeisterschaft in Düsseldorf trifft, wird auch der amtierende Titelträger, Carsten Ditinger, mit von der Partie sein. Der Bezirksligaspieler hatte die Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr für sich entschieden und will diesmal vor allem Spaß haben. Sollte es mit der Titelverteidigung klappen, würde er sich aber auch nicht beschweren. Anmeldungen sind noch bis zum 14. Mai 2024 möglich.

1-Punkt-WM: Einen Punkt gegen Borussia-Stars holen!

Die vielleicht verrückteste Tischtennis-Idee geht am Samstag, 25. Mai 2024, in die zweite Runde: Borussia Düsseldorf und die myTischtennis GmbH bitten wieder an den Tisch und suchen im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf den neuen 1-Punkt-Weltmeister. Zweieinhalb Wochen vor dem Event kristallisiert sich nun heraus, welche Stars bei der WM begrüßt werden können. Die Profis von Borussia Düsseldorf werden wohl beim Second-Chance-Turnier zu schlagen sein.

1-Punkt-WM: VICTAS-Tische zum Sonderpreis kaufen

In knapp einem Monat ist es so weit. Am 25. Mai geht in Düsseldorf die zweite 1-Punkt-Weltmeisterschaft über die Bühne. Sie können mit dabei sein, ob als Teilnehmerin bzw. Teilnehmer oder Volunteer. Die Anmeldung für die zweite Auflage ist nach wie vor möglich. Zudem können wir in diesem Artikel eine Sonderaktion verkünden. Wer Interesse an Materialien des Turnier-Ausrüsters VICTAS hat, kann sich per E-Mail bei uns melden.

Jetzt als Volunteer für die 1-Punkt-WM anmelden!

Am 25. Mai 2024 geht es in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt wieder hoch her. Denn dann werden über 400 Tischtennisspieler und -spielerinnen den zweiten 1-Punkt-Weltmeister ausspielen. Geboten werden dabei nicht nur äußerst spannende Matches, bei denen jeweils nur ein Ballwechsel entscheidet, sondern ein prall gefüllter Tischtennistag mit Musik, Tombola, Rahmenprogramm und vielen Aktionen rund um den Sport mit dem kleinen weißen Ball. Werden Sie Teil davon!

1-Punkt-WM: Startplatz sichern, Weltmeister werden!

Was hat Kreisligaspieler Carsten Ditinger von der Spvgg. 07 Hochheim mit Fan Zhendong, Ma Long oder Jan-Ove Waldner gemeinsam? Richtig, er darf sich Weltmeister nennen! Der Hesse war der Sieger der ersten Ausgabe der 1-Punkt-Tischtennis-WM, die voriges Jahr in Düsseldorf stattfand. Sie möchten auch zu dem elitären Weltmeisterkreis gehören? Dann sichern Sie sich jetzt noch einen der limitierten Startplätze für den 25. Mai 2024 und versuchen Sie Ihr Glück.

1-Punkt-WM-Hauptpreis: Auch 2024 in Kretas Sonne

Es war ein Urlaub in einem besonderen Ambiente, den es bei der Erstaustragung der 1-Punkt-WM in Düsseldorf im August 2023 zu gewinnen gab. Mit einer Begleitperson eine Woche im ROBINSON IERAPETRA auf Kreta verbringen und dort an einem Tischtennis-Camp mit Bundestrainer Jörg Roßkopf teilnehmen. Dank des Sponsors ROBINSON wird diese Reise auch der Hauptpreis der zweiten 1-Punkt-WM sein!

Video: Hendrik Wüst im 1-Punkt-Duell mit Duda und Qiu

Im Rahmen der Pressekonferenz zur 1-Punkt-WM 2024 wurden nicht nur Fragen der Journalisten beantwortet. Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst, der für den Termin im Deutschen Tischtenniszentrum in Düsseldorf vorbeischaute, krempelte auch selbst die Ärmel hoch und spielte mit den Nationalspielern Dang Qiu und Benedikt Duda im Modus „jeder gegen jeden“ symbolisch die erste Vorrundengruppe aus. Wer gewonnen hat, sehen Sie im Video.

1-Punkt-WM: Auftakt mit Wüst - Pitchford spielt mit

Sie wollen der nächste 1-Punkt-Tischtennis-Weltmeister werden? Dann kommen Sie am 25. Mai 2024 zur zweiten 1-Punkt-WM nach Düsseldorf. Im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz bestritten die Nationalspieler Dang Qiu und Benedikt Duda mit NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst symbolisch die ersten Spiele und erklärten das Anmeldefenster für geöffnet. Für die zweite Auflage des Events haben die Organisatoren ein paar Neuerungen und Überraschungen mitgebracht.

1-Punkt-WM 2023: Teilnehmershirts bis Sonntag bestellen!

Bei der Premiere der 1-Punkt-WM am vergangenen Samstag in Düsseldorf waren sie in Windeseile ausverkauft: die dunkelblauen Teilnehmershirts, die sogleich von vielen Spielerinnen und Spielern übergestreift wurden und in dem auch Weltmeister Carsten Ditinger seinen Titel gewann. Da es viele Nachfragen gab, sind die Butterfly-Shirts für einen begrenzten Zeitraum noch einmal erhältlich: Bis einschließlich Sonntag können Sie Ihr Trikot auf der Borussia-Düsseldorf-Webseite kaufen!

Galerie: Die schönsten Fotos von der 1-Punkt-WM

Am Samstag gab es im Deutschen Tischtenniszentrum einiges zu sehen. An der ersten 1-Punkt-WM, die von myTischtennis und Borussia Düsseldorf veranstaltet wurde, nahmen rund 400 Teilnehmer teil, unter ihnen Promis wie Ex-Fußballer Thorsten Legat und RTL-Bachelor Dominik Stuckmann. Außerdem schauten ein paar Tischtennisprofis wie Anton Källberg oder Omar Assar vorbei. Einen Überblick über diesen grandiosen Tischtennistag bekommen Sie in unserer Galerie.

Carsten Ditinger ist erster 1-Punkt-Weltmeister

Fan Zhendong und Sun Yingsha mögen die WM in Durban gewonnen haben. Wenn es jedoch nur um einen Punkt geht, darf sich Carsten Ditinger von der Spvgg. 07 Hochheim von nun an Weltmeister nennen. Der 25-Jährige setzte sich am Samstag bei der 1-Punkt-WM in Düsseldorf unter rund 400 Teilnehmern durch. Die Organisatoren von myTischtennis und Borussia Düsseldorf freuten sich über das positive Feedback und sind sich sicher, dass dies nicht die letzte 1-Punkt-WM gewesen ist.

Livestream: Wer wird erster 1-Punkt-Weltmeister?

Wer ist der oder die Beste, wenn nur ein Ballwechsel zählt? Das wird bei der 1-Punkt-Tischtennis-WM ermittelt, die heute in Düsseldorf ausgerichtet wird. Nach der Gruppenphase, den ersten K.-o.-Runden und dem Second-Chance-Turnier sind wir nun in der entscheidenden Wettkampfphase angelangt. Das Rennen um den Weltmeistertitel vom Viertelfinale bis zum Endspiel präsentieren wir im Livestream.

1-Punkt-WM: Über 400 Spieler - darunter Thorsten Legat

Die erste 1-Punkt-Tischtennis-WM steht in den Startlöchern - und mit ihr über 400 Spielerinnen und Spieler, die sich für das außergewöhnliche Event am 12. August angemeldet haben. Die Auslosung ist am heutigen Mittwoch erfolgt, das heißt, dass man nun bereits einsehen kann, in welcher der 120 Gruppen wer gegen wen antritt. Mit dabei wird nicht nur ein Team des Fernsehsenders Sat.1 sein, sondern auch Kult-Fußballer Thorsten Legat.

1-Punkt-WM: RTL-Bachelor Stuckmann hat hohe Ziele

Die erste 1-Punkt-Weltmeisterschaft wirft ihre Schatten voraus. Am 12. August können im DTTZ in Düsseldorf Spielerinnen und Spieler aller Leistungsklassen das erreichen, was in Durban Fan Zhendong und Sun Yingsha gelungen ist - nämlich einen WM-Titel einzufahren. Mit Dominik Stuckmann hat sich nun ein prominenter Teilnehmer angemeldet. Der Hesse wurde 2022 als RTL-Bachelor bekannt und war selbst als semiprofessioneller Tischtennisspieler unterwegs.

Copyright © 2024 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.