Tests

Belagtest: XIOM VEGA INTRO bietet tolle Kontrolle!

Die myTischennis-Leser gaben dem XIOM VEGA INTRO gute Noten (©XIOM)

13.04.2017 - Sie als myTischennis-Leser hatten wieder die Gelgenheit, das Material eines unser Partner auf Herz und Nieren zu prüfen. Diesmal stellte uns die Marke XIOM 30 Exemplare ihres neuen Belags XIOM VEGA INTRO zur Verfügung. Mit 7,28 Punkten im Durchschnitt erzielte dieser im Test ein gutes Ergebnis und erhielt in fast allen Kategorien gute Noten. Seine beste Bewertung erntete der XIOM VEGA INTRO in der Kategorie "Kontrolle".

Hier vergaben die Leser im Schnitt 8,24 Durchschnittspunkte, nicht allzu viel fehlte also für eine sehr gute Bewertung. Ebenfalls gute Durchschnittsbewertungen gab es in den Bereichen "Blockverhalten" (8,16 Durchschnittspunkte), "Eignung für das Aufschlag-/Rückschlagspiel" (8,0), "Spin" (7,88), "Eignung für den Gegentopspin" (6,96), "Eignung für das Spiel aus der Halbdistanz" (6,80) und "Geschwindigkeit/Speed" (6,72). Immerhin noch befriedigende Bewertungen vergaben die Tester für den "Sound" (6,20) des XIOM VEGA INTRO, die "Härte" des Belags wurde mit einem Durchschnittswert von 6,56 Punkten beziffert. 

Welchen Eindruck die angehängten Kommentare der Leser vermitteln? Genau wie in den Bewertungen nach Punktevergabe schimmerte in vielen ausformulierten Urteilen durch, dass der XIOM VEGA INTRO sehr gute Kontrollwerte gerade im Aufschlag-/Rückschlagspiel besitze, aber leichte Schwächen bei der Durchschlagskraft, damit womöglich eher für Spieler niedriger Klassen geeignet sei. "Sehr gefühlvoll beim Konter. Beim Schupf bekommt man viel Schnitt in den Ball und im Kurz-Kurz-Spiel kann man den Ball sehr kontrolliert platzieren. Beim Gegentopspin aus der Halbdistanz fehlt ein wenig die Power, so dass mehr Energie aus dem Körper/der Schlagbewegung geliefert werden muss", schrieb beispielsweise Bezirksklassen-Spieler Matthias Fleischer.

Gute Kontrolle beim Aufschlag-/Rückschlagspiel
Tom Heupels (1. Bezirksliga) Kommentar schlägt eine ähnliche Richtung ein: "Mir hat der Belag sehr gut im Aufschlag-/Rückschlagspiel sowie der Eröffnung auf Unterschnitt gefallen. Beim Gegentopspin fehlte mir jedoch ein wenig die Härte, so dass der Ball meist auf das Holz durchschlug." Bezirksliga-Spieler Simon Dominic ist der Meinung: "Beim Rückschlag ist der Belag sehr gut, da durch den geringen Katapulteffekt die Bälle gut platziert werden können." Als eher hart empfand dagegen Holger Hagen aus der 2. Kreisklasse den Belag, er spricht von "zu hartem Absprungverhalten, aber ansonsten sehr guten Spin- und Kontrolleigenschaften". 

Nicht zufrieden ist Max Müller aus der Kreisliga mit dem XIOM VEGA INTRO. Er findet: "Ziemliche Schwierigkeiten beim Schuss und beim zweiten Topspin. Hier eine starke Umgewöhnung nötig." Auch Oberbayernliga-Spieler Christian Leib ist nicht so begeistert: "Der Belag ist extrem langsam und bei jedem Topspin muss man stark nach oben ziehen. Ist meiner Meinung nach eher für den Beginnerbereich geeignet."

Überzeugen konnte der Belag jedoch Thomas Herold aus der Kreisklasse 3: "Ich persönlich finde den Belag recht gelungen. Beim Aufschlag-/Rückschlag ist er recht kontrolliert. Beim Topspin ist er schnell genug. Spin ist klasse. Preis-Leistung unschlagbar. Für Anfänger top."

"Härter als der VEGA EUROPE, weicher als der VEGA PRO"
Eine wohl recht gute Zusammenfassung bietet die Einschätzung von Volker Susok, der uns eine ausführliche Bewertung zukommen ließ. Der Spieler aus der Kreisklasse A schreibt u.a.: "Wem ich den Belag emfpfehlen würde? Tatsächlich halte ich den INTRO für einen Belag, den jemand probieren kann, der von weicheren Belägen wie einem VEGA EUROPE kommt und nach etwas Härterem sucht und dem bisher der PRO zu hart und der VEGA JAPAN zu schnell (Katapult) war. Der XIOM VEGA INTRO könnte da eine Lücke bei den VEGA-Belägen füllen. Durch die Balance aus Geschwindigkeit, Härte und Spin kann man mit dem Belag alles spielen. Keine großen Nachteile, aber eben auch keine riesigen Stärken."

Sie haben Interesse am XIOM VEGA INTRO? Ab Anfang Mai können Sie den Belag bei unserem Partner Schöler&Micke erwerben!

Das Bewertungssystem nach Durchschnittspunkten:
10 bis 8,6 Punkte = sehr gut 
8,5 bis 6,6 Punkte = gut 
6,5 bis 4,6 Punkte = befriedigend 
4,5 bis 2,6 Punkte = ausreichend 
2,5 bis 1,1 Punkte = mangelhaft 

1 Punkt oder weniger = ungenügend

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.