Partner

leguano Barfußschuhe: leichtfüßig im Sport

Die Schuhsohle schränkt uns mehr ein als uns bewusst ist (©Fabig)

11.11.2016 - Schuhe oder nicht Schuhe - für die meisten von uns wird sich diese Frage nicht stellen. Schließlich ist es das Normalste der Welt, sich im Alltag und beim Sport Schuhe anzuziehen. Unser Partner leguano zeigt im Video, dass das Barfußlaufen - zum Beispiel mit dem leguano aktiv - nicht nur besser für die Gesundheit ist, sondern auch noch förderlich für das eigene Tischtennisspiel. Nationalspielerin Kristin Silbereisen kann ein Lied davon singen.

Nach unserem ersten Appetithappen kommt hier ein zweites Video unseres Partners leguano, der unter anderem Kristin Silbereisen von den Vorteilen des Barfußlaufens und -spielens überzeugen konnte. Die Nationalspielerin gewann zuletzt mit ihrem leguano-Barfußschuh den Doppelwettbewerb der EM in Budapest, was sie auch ihrer gesteigerten Schnelligkeit zu verdanken hat. Wie leguano im Video zeigt, behindert die starre Schuhsohle die Beweglichkeit der Zehen, was negative Konsequenzen für den ganzen Körper haben kann, aber auch am Tisch bremst. 

Das nächste Mal wird uns Kristin Silbereisen im Interview von ihren Erfahrungen mit dem leguano aktiv berichten.

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.