International

Europe Top 16: Solja und Ovtcharov kämpfen um Gold

Petrissa Solja kämpft in Antibes um Gold (©ITTF)

05.02.2017 - Wird am Ende des Europe Top 16 erstmals nach 2012 wieder ein deutsches Pärchen mit der Goldmedaille um den Hals auf dem obersten Treppchen stehen? Möglich ist es, denn Dimitrij Ovtcharov und Petrissa Solja sind heute beide ins Finale von Antibes eingezogen und haben damit ihren World Cup-Platz schon sicher. Auch Sabine Winter hat noch Chancen auf eine Medaille. Sie verpasste zwar das Finale, spielt nun aber noch um Platz drei.

Dimitrij Ovtcharov ist auf dem besten Weg, sich Titel Nummer vier des europäischen Ranglistenturniers ans Revers zu heften. In Antibes spielte er sich ins Endspiel, machte es im Halbfinale allerdings noch einmal unnötig spannend. Kou Lei hielt zwar von Beginn an stark mit, schaffte es aber in den ersten drei Durchgängen nicht, einen Satz auf seine Seite zu holen. Somit war ‚Dima‘ bereits auf dem besten Weg zu einem glatten 4:0-Sieg, als der Ukrainer den vierten Durchgang noch in der Verlängerung gewann. In der Folge verlor Deutschlands Nummer eins den Faden und ließ Kou wieder herankommen. Somit wurde das Spiel im siebten Satz entschieden, wo Ovtcharov den Schalter aber wieder umlegte und die Partie schließlich mit 11:6 beendete. Im Endspiel wird er um 17:30 Uhr auf den Russen Alexander Shibaev treffen, der im anderen Halbfinale Boll-Bezwinger Simon Gauzy besiegte.

Solja revanchiert sich für Finalniederlage 2015

Im Endspiel des Europe Top 16 im Jahr 2015 hieß die Siegerin noch Liu Jia, zwei Jahre später revanchierte sich Petrissa Solja in der Vorschlussrunde des Turniers für diese Niederlage. Mit 4:1 schickte sie ihre ehemalige Linzer Teamkollegin wieder aus der Box und präsentierte sich dabei in starker Form. Das Spiel begann hart umkämpft: Der erste Satz ging knapp an Solja, bevor die Österreicherin den nächsten Durchgang zum Ausgleich nutzte. Doch Soljas Taktik ging heute auf. Ab diesem Zeitpunkt übernahm sie die Kontrolle, ließ sich auch den knappen vierten Satz nicht mehr abjagen und spielte sich so zum zweiten Mal in ihrer Karriere in das Europe Top 16-Endspiel. Das World Cup-Ticket ist ihr damit schon sicher.

Ihre Teamkollegin Sabine Winter war kurz davor, das deutsche Finale perfekt zu machen, scheiterte dann aber doch an der Niederländerin Li Jie. Damit tauschen Solja und Winter heute Nachmittag die Gegnerinnen: Solja kämpft gegen Li Jie um Gold, Winter gegen Liu Jia um Bronze und den dritten sicheren World Cup-Startplatz. Im Halbfinale hatte Winter einen guten Start erwischt, ging mit 1:0 in Führung und glich auch Lis Vorstoß wieder aus. Danach musste die noch immer von Schulterproblemen geplagte Kolbermoorerin ihre Gegnerin jedoch ziehen lassen. Das Spiel um Platz drei findet um 14:30 Uhr statt. 

Boll holt Maximum heraus

Timo Boll mischt am Finaltag hingegen nicht mehr im Rennen um den Titel mit, sondern musste sich mit dem Kampf um Platz fünf zufriedengeben, nachdem er gestern im Viertelfinale an Simon Gauzy gescheitert war. In den Platzierungsrunden holte der Rekordeuropameister hingegen das Maximum heraus und schlug zunächst Tiago Apolonia mit 4:1 und dann Andrej Gacina in vier glatten Sätzen. Damit beendet Boll das Turnier auf dem fünften Platz und wird damit im Normalfall auch beim World Cup dabei sein.
 

Die Hauptrunde im Überblick:

Herren

Platzierungsspiele
Stefan Fegerl AUT - Andrej Gacina CRO 3:4 (-9,6,-6,-8,6,8,-7)
Timo Boll - Tiago Apolonia POR 4:1 (9,-8,9,4,13)

Timo Boll - Andrej Gacina CRO 4:0 (5,8,11,3)

Halbfinale
Dimitrij Ovtcharov - Kou Lei UKR 4:3 (8,9,8,-10,-3,-2,6)
Simon Gauzy FRA - Alexander Shibaev RUS 2:4 (-7,-9,8,-10,8,-9)

Spiel um Platz drei
Kou Lei UKR - Simon Gauzy FRA 0:4 (-6,-3,-9,-14)

Finale
Dimitrij Ovtcharov - Alexander Shibaev RUS, Sonntag 17:30 Uhr


Damen

Halbfinale
Sabine Winter - Li Jie NED 2:4 (5,-7,-13,9,-7,-6)
Petrissa Solja - Liu Jia AUT 4:1 (11,-7,5,11,5)

Spiel um Platz 3
Sabine Winter - Liu Jia AUT 4:3 (6,-8,8,5,-2,-7,9)

Finale
Petrissa Solja - Li Jie NED 1:4 (-7,7,-3,-6,-0)

Alle Spiele und Ergebnisse finden Sie auf der ITTF-Webseite!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.