TTVWH stimmt Ulm auf Pokalfinale ein

Im Endspurt zum TTBL-Pokalfinale am Sonntag in Neu-Ulm sind die Bälle am Wochenende erst einmal durch die Einkaufspassage geflogen. Das Organisatorenteam der TTVWH-Geschäftsstelle rüstete sich mit einer letzten Werbeaktion für das erste ganz große Tischtennis-Highlight des Jahres. Mit Minitischen, Plakaten und Flyern machten sie sich auf in das Ulmer Blautalcenter, um die Menschen nochmals über das anstehende Spitzensportevent zu informieren.

Schnellste Hölzer: STIGA Carbonado 245 und 290 in Kürze erhältlich!

Das Jahr 2016 ist Geschichte und mit großen Schritten nähern wir uns der Rückrunde der aktuellen Saison. Wenn Sie für die zweite Halbserie noch ein neues Holz gebrauchen können, haben wir vielleicht etwas für Sie: Vor wenigen Wochen hat die schwedische Traditionsmarke STIGA das Carbonado 245 und das Carbonado 290 auf den Markt gebracht, welche den Abschluss der erfolgreichen Serie bilden.

'Let's Player' für den Tischtennis Manager gesucht!

Der Tischtennis Manager ist ein Managerspiel für die Sportart Tischtennis. Das Spiel ist bereits seit vier Jahren online und vor zwei Monaten dem Beta-Status entwachsen. Jeder kann es kostenlos über einen Browser oder die Android-App spielen. Es geht darum, eine oder zwei Tischtennismannschaften durch kluges Wirtschaften und Trainieren der Spieler in den Ligen zu Erfolgen zu führen.

Silbereisen: „Merke jetzt schon, dass ich schneller bin“

Kristin Silbereisen spielt nun bereits seit einem halben Jahr mit Barfußschuhen unseres Partners leguano. Im Interview berichtet uns die Nationalspielerin und Physiotherapeutin von ihren Erfahrungen mit dem leguano aktiv, gibt Tipps für Spieler, die wie sie einmal die Turnschuhe beiseite stellen und den Barfußschuh ausprobieren möchten, und erklärt, warum sie trotz des vermeintlich fehlenden Halts nicht umknickt.

NITTAKU Premium-Ball: Qualitätssiegel "Made in Japan"

Seit Jahrzehnten ist NITTAKU führend in der Produktion und dem Vertrieb von Tischtennisbällen und verfügt über einen enormen Erfahrungsschatz. Dem Anspruch nach guter Qualität auch beim Plastikball gerecht zu werden, war das Ziel des Herstellers. Mit dem NITTAKU Premium 40+ Cell-Free-Ball "Made in Japan", der bei der EM in Budapest eingesetzt wurde und der offizielle Ball der WM in Düsseldorf sein wird, scheint dies gelungen zu sein.

"NITTAKU Premium-Ball hebt sich von anderen Plastikbällen ab"

Am vorletzten Wochenende fiel beim Bundestag in Frankfurt die Entscheidung: Ab der Saison 2019/2020 wird der Plastikball in allen deutschen Ligen verpflichtend zum Einsatz kommen. Ihr Verein will demnächst den Wechsel zum Plastikball vollziehen? Eine gute Option könnte der NITTAKU Premium 40+ Cell-Free-Ball sein, der offizielle Ball u.a. der EM 2016 und WM 2017, der laut  Produktmanager Steffen Fetzner nicht nur in Sachen Haltbarkeit überzeugt. DONIC ist in Europa der exklusive Vertreter für NITTAKU-Bälle.

HANNO-Spezialangebot: Jetzt auf den Plastikball umsteigen!

Am Wochenende beschloss der DTTB-Bundestag den verpflichtenden Einsatz von Plastikbällen ab der Saison 2019/2020. Die Zeit der Zelluloidbälle geht somit über kurz oder lang definitiv zu Ende. Für Vereine, die schon jetzt auf den Plastikball umstellen möchten, bietet die Firma HANNO eine günstige Alternative. HANNO hat sich als einer der ersten auf nahtlose Plastikbälle spezialisiert.

Aktion: NITTAKU-WM-Ball zu vergünstigtem Preis testen!

Bereits ab der kommenden Saison könnte der Plastikball in allen deutschen Ligen verpflichtend zum Einsatz kommen und der Zelluloidball nicht mehr zugelassen sein. Die Entscheidung darüber fällt am Wochenende beim DTTB-Bundestag. Wenn Sie oder Ihr Verein noch auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Plastikball sind, der lange haltbar ist, könnten Sie mit dem NITTAKU Premium 40+ Cell-Free-Ball fündig werden, dem offiziellen Ball der WM 2017 in Düsseldorf. Als myTT-Leser können Sie diesen Ball zu einem vergünstigten Preis ausprobieren!

leguano Barfußschuhe: leichtfüßig im Sport

Schuhe oder nicht Schuhe - für die meisten von uns wird sich diese Frage nicht stellen. Schließlich ist es das Normalste der Welt, sich im Alltag und beim Sport Schuhe anzuziehen. Unser Partner leguano zeigt im Video, dass das Barfußlaufen - zum Beispiel mit dem leguano aktiv - nicht nur besser für die Gesundheit ist, sondern auch noch förderlich für das eigene Tischtennisspiel. Nationalspielerin Kristin Silbereisen kann ein Lied davon singen.

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.